Startseite

Interne Stellenausschreibung: Gültigkeit Angabe Entgeltgrupp

über den Öffentlichen Dienst im Allgemeinen

Interne Stellenausschreibung: Gültigkeit Angabe Entgeltgrupp

Beitragvon Klaus12 am 13.03.2018, 16:04

Hallo liebe Gemeinschaft.

Ich wollte mich mal erkundigen, wie festgeschrieben die Angaben in einer internen Stellenausschreibung sind.
Genauer geht es mir um die Angabe der Vergütung.
Bei uns ist es so, dass bei Internen dabei steht, womit die Tätigkeit nach TVöD bewertet ist.

Nun hatte ich ein Gespräch und mir wurde gesagt, dass es doch eher eine Gruppe weniger sein wird.

Ist das rechtens? Ich frage mich, wie das sein kann. Vor der Ausschreibung muss doch fest stehen, welche Tätigkeiten anstehen und wonach dem entsprechend gezahlt werden muss.

Habt ihr Erfahrungen?

Ich danke Euch.
Klaus12
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.03.2018, 15:53

Re: Interne Stellenausschreibung: Gültigkeit Angabe Entgeltg

Beitragvon Texter am 13.03.2018, 19:23

Meiner Ansicht nach schon. Durch die Stellenausschreibung fordert der AG ja nur Bewerbungen an.

Was er dann später tatsächlich dauerhaft an Aufgaben überträgt, steht auf einem anderen Blatt.
Texter
 
Beiträge: 55
Registriert: 11.10.2017, 11:15

Re: Interne Stellenausschreibung: Gültigkeit Angabe Entgeltg

Beitragvon Squix am 14.03.2018, 06:33

Die Angabe der EG in einer Ausschreibung hat keine rechtliche Bedeutung.

Die Aussage darüber in einem Gespräch übrigens auch nicht.
Squix
 
Beiträge: 43
Registriert: 10.02.2018, 17:07


Zurück zu allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste