Startseite

Sichtbare Tattoos / Piercings im ÖD

über den Öffentlichen Dienst im Allgemeinen

Re: Sichtbare Tattoos / Piercings im ÖD

Beitragvon Eumel am 18.05.2017, 09:27

Lassen wir doch den ganzen Phlegmatikern auf dieser Welt ihre Vorurteile. Jetzt weiß ich doch endlich, warum gerade ich im Bauhof schuften muss. :-) Intelligenz - noch nie gehört. Ist das was Essbares???
Eumel
 
Beiträge: 26
Registriert: 02.05.2016, 08:35

Re: Sichtbare Tattoos / Piercings im ÖD

Beitragvon Motorhead am 18.05.2017, 09:28

Ältere Menschen in unserem Land verbinden Tattoos zunächst mal mit der Judenverfolgung und vielleicht noch der kriminellen Szene. Jüngere Leute tragen so etwas selbstverständlich wie z. B. eine Armbanduhr. Die Spreizung geht halt sehr weit auseinander.

Die goldene Mitte sollte wohl die Richtschnur sein.
Motorhead
 
Beiträge: 1237
Registriert: 05.01.2010, 14:21

Re: Sichtbare Tattoos / Piercings im ÖD

Beitragvon atatat am 18.05.2017, 09:46

Hihi und ich fordere ein Verbot von karierten Hemden, da kriege ich auch Augenkrebs.
Schon erstaunlich wie einige Worte wie Tumb schreiben und nicht merken, dass sie sich damit selbst in die Tumbheit und armselig manövrieren.

PS:
Bin selbst kein Tatto/Piercing Träger.
atatat
 
Beiträge: 5171
Registriert: 13.11.2009, 10:44

Re: Sichtbare Tattoos / Piercings im ÖD

Beitragvon ronaan am 18.05.2017, 09:49

Phlegmatiker hat geschrieben:Ich bin mal ehrlich:

Bewerbt euch doch auf dem Bauhof, wo ihre eure lächerlichen Tribal-Tattoos, Totenköpfe, Blumen, verschnörkelte Kindernamen und Arschgeweihe zur Schau stellen könnt.

Verschont bitte den Innendienst des öD und mein Empfinden für Ästhetizismus mit eurem "Körperschmuck" und lasst euch die Eichel piercen.

Verbieten wir in diesem Zusammenhang auch fette Schwabbelärsche in zu engen "Hosen", zu kurze Röcke mit Blick auf haariges Gestell, und zu durchsichtige Damen-Oberbekleidung für Sekretärinnen ü50?

Bittebitte...
ronaan
 
Beiträge: 45
Registriert: 11.04.2012, 12:28

Re: Sichtbare Tattoos / Piercings im ÖD

Beitragvon Miau! am 18.05.2017, 10:06

Herrlich, wie sie wieder alle aus ihren Löchern kommen, die von Toleranz und Nächstenliebe strotzenden Gutmenschen...Bild
Von meinem Desktop-PC gesendet.
Miau!
 
Beiträge: 627
Registriert: 24.09.2016, 18:53

Re: Sichtbare Tattoos / Piercings im ÖD

Beitragvon Phlegmatiker am 18.05.2017, 10:20

atatat hat geschrieben:Schon erstaunlich wie einige Worte wie Tumb schreiben und nicht merken, dass sie sich damit selbst in die Tumbheit und armselig manövrieren.

Ich sehe da keinen logischen Schluss...

Aber deine Meinung sei dir unbenommen - und mir ja auch.
Phlegmatiker
 
Beiträge: 410
Registriert: 10.12.2015, 14:59

Re: Sichtbare Tattoos / Piercings im ÖD

Beitragvon Mars am 18.05.2017, 10:38

Phlegmatiker hat geschrieben:Ich sehe da keinen logischen Schluss...


... war auch nicht zu erwarten LOOOL
Mars
 
Beiträge: 292
Registriert: 08.07.2014, 12:46

Re: Sichtbare Tattoos / Piercings im ÖD

Beitragvon mathiasla am 19.05.2017, 09:55

da haben wir es wieder das Sommerthema:

Frauen mit Rock der an den Fußknöcheln aufhört,
Männer bitte keine Sandalen mit weißen Socken!
mathiasla
 
Beiträge: 483
Registriert: 10.05.2011, 11:56

Re: Sichtbare Tattoos / Piercings im ÖD

Beitragvon Landsknecht69 am 19.05.2017, 10:43

Motorhead hat geschrieben:Also ich habe acht natürliche Halbmonde in den Fingernägeln. Ich hoffe, dass ich nicht aus dem Dienst entfernt werde:-)


Nein, du darfst im Dienst bleiben! Aber die Halbmonde sollten schon dringend entfernt werden.. ;-) Schmerzhaft, aber denk mal an die Außenwirkung :-)
Mit schlechten Gesetzen und guten Beamten läßt sich immer noch regieren. Bei schlechten Beamten aber helfen uns die besten Gesetze nichts.
Landsknecht69
 
Beiträge: 152
Registriert: 06.03.2015, 10:00

Re: Sichtbare Tattoos / Piercings im ÖD

Beitragvon Mars am 19.05.2017, 11:06

Landsknecht69 hat geschrieben:
Motorhead hat geschrieben:Also ich habe acht natürliche Halbmonde in den Fingernägeln. Ich hoffe, dass ich nicht aus dem Dienst entfernt werde:-)


Nein, du darfst im Dienst bleiben! Aber die Halbmonde sollten schon dringend entfernt werden.. ;-) Schmerzhaft, aber denk mal an die Außenwirkung :-)



aber bitte ohne Narben! .. .dass stört sonst mein persönliches ästhetisches Empfinden LOOOL
Mars
 
Beiträge: 292
Registriert: 08.07.2014, 12:46

VorherigeNächste

Zurück zu allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 12 Gäste