Startseite

Besitzstand Kinderbezogener Anteil

über den Öffentlichen Dienst im Allgemeinen

Besitzstand Kinderbezogener Anteil

Beitragvon E Meister am 22.05.2017, 06:12

Guten Morgen,
ich habe einen Besitzstand für den kinderbezogenen Anteil in Höhe von 115,53 €uro.
Jetzt wird meine zweite Tochter im Dezember 18 Jahre. Bis dahin wird dieser Zuschlag gezahlt. Ich war der Meinung, und so war es auch bei meiner älteren Tochter, dass dieser Zuschlag am Kindergeld hängt. Dass bedeutet, so lange wie Kindergeld gezahlt wird, gibt es auch diesen Zuschlag. Hat sich da beim TvÖD Bund seit deren Einführung etwas geändert, oder ist es immer noch so? Und muss ich diesen dann neu beantragen, oder läuft es automatisch weiter?
Vielen Dank
E Meister
 
Beiträge: 97
Registriert: 12.10.2015, 12:52

Re: Besitzstand Kinderbezogener Anteil

Beitragvon Mars am 22.05.2017, 07:41

... vllt. wäre es wesentlich zielführender diese Frage einfach direkt an die eigene personalverwaltende Stelle zu richten und erst wenn man dort eine der eigenen Meinung widerstrebende Auskunft erhielte ggf. weitere Meinungen einzuholen.
Mars
 
Beiträge: 292
Registriert: 08.07.2014, 12:46

Re: Besitzstand Kinderbezogener Anteil

Beitragvon 1910Vanadis am 09.06.2017, 10:42

Hier ist zu beachten, dass es zwar am Kindergeld hängt, aber, wenn Kindergeldbezug einmal unterbrochen wurde, kann das zwar erneut beantragt werden, der Zuschlag ist aber ein für allemal weg!

Ist mir letztes Jahr erst passiert! Kein Mensch hat mich vorab darauf aufmerksam gemacht, als meine Tochter sich auf eine Halbtagsbestelle beworben hat und man nur 25 Stunden anbieten konnte. Ich hatte mich mehrfach in dieser Sache mit der Besoldungsbuchhaltung auseinandergesetzt, aber man blieb da stur!

In meinen Augen hätte man drandenken können, wenn man ständig damit zu tun hat, habe ich aber nicht! Und von Informationspflicht hat man auch noch nie was gehört
1910Vanadis
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.07.2016, 08:29

Re: Besitzstand Kinderbezogener Anteil

Beitragvon Spid am 09.06.2017, 10:48

Welche Informationspflicht sollte hier betroffen sein?
Spid
 
Beiträge: 6945
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Besitzstand Kinderbezogener Anteil

Beitragvon Mars am 09.06.2017, 12:32

Der Tarifvertrag ist jedem zugänglich und dort kann man es deutlich nachlesen.

Sonst wollen AN immer möglichst hoch eingruppiert und extrem qualifiziert sein aber gleichzeitig wollen sie, dass ihr AG sie wie Kleinkinder behandelt und von vorne bis hinten bedient.
Mars
 
Beiträge: 292
Registriert: 08.07.2014, 12:46

Re: Besitzstand Kinderbezogener Anteil

Beitragvon Mars am 09.06.2017, 12:38

1910Vanadis hat geschrieben:Und von Informationspflicht hat man auch noch nie was gehört



Wäre mir neu, dass der Arbeitgeber verpflichtet ist alle jeweils möglichen entstehenden Auswirkungen von persönlichen oder mit der Tätigkeit verbundenen Auswirkungen in Bezug auf das Arbeitsverhältnis zu ermitteln, festzustellen und als vorab Info bereitszustellen.

Zumal es sich hier um eine dem Kindergeld folgende Regelung handelt. Würde das Kindergeld von der Familienkasse der Agentur für Arbeit bearbeitet, würde diese sicherlich ebenfalls nicht auf irgendwelche arbeits- und tarifvertraglichen Auswirkungen hinweisen!

Und ja auch im öD gibt es Angestellte bei denen nicht der AG zuständige Familienkasse ist!
Mars
 
Beiträge: 292
Registriert: 08.07.2014, 12:46


Zurück zu allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste