Startseite

Bürgerversicherung

über den Öffentlichen Dienst im Allgemeinen

Re: Bürgerversicherung

Beitragvon Karsten am 16.06.2017, 09:25

frodobeutlin100 hat geschrieben:aber offenbar möchte man dieses Modell nicht bundesweit übertragen .....


Von "Wollen" der 100% freie Heilfürsorge kann keine Rede sein. Schon bei einer Bürgerversicherung stöhnt der PKV Verband von drastischen Abbau von Beschäftigtenzahlen. Dabei wäre eine Bürgerversicherung lediglich eine geringe Wettbewerbsverschärfung. Eine 100% freie Heilfürsorge wäre das sofortige Ende der PKV !

Sämtliche PKV-Beamtenversicherungen würden in diesem Fall nur noch ruhend über eine kleine oder große Anwartschaft laufen. Das PKV System würde in diesem Fall über 50% seiner Versicherten verlieren.
Karsten
 
Beiträge: 145
Registriert: 24.03.2015, 09:27

Re: Bürgerversicherung

Beitragvon frodobeutlin100 am 16.06.2017, 09:39

and so what .... der Staat ist doch nicht dazu da die private Versicherungswirtschaft zu subventionieren ...
frodobeutlin100
 
Beiträge: 1528
Registriert: 12.09.2013, 06:22

Re: Bürgerversicherung

Beitragvon Karsten am 16.06.2017, 09:45

frodobeutlin100 hat geschrieben:and so what .... der Staat ist doch nicht dazu da die private Versicherungswirtschaft zu subventionieren ...


Das stimmt und sehe ich auch so. Der Casus Knacktus wären aber die eingezahlten Beiträge bzw. Altersrückstellungen der Beamten im PKV System. Es wären einseitige Kündigungen und jeder Beamte würde das Recht auf Auszahlung seiner persönlichen Altersrückstellungen einfordern. Das PKV System könnte dies aber nicht bezahlen, da alle Beiträge langfristig in renditeorientierten Geldanlagen angelegt sind.
Karsten
 
Beiträge: 145
Registriert: 24.03.2015, 09:27

Re: Bürgerversicherung

Beitragvon frodobeutlin100 am 16.06.2017, 10:20

man müsste den Schnitt auch nicht von heute auf morgen machen ... sondern das PKV System langsam auslaufen lassen ....
frodobeutlin100
 
Beiträge: 1528
Registriert: 12.09.2013, 06:22

Re: Bürgerversicherung

Beitragvon was_guckst_du am 16.06.2017, 10:36

...träumt weiter... :-D
was_guckst_du
 
Beiträge: 1793
Registriert: 12.05.2011, 08:59
Wohnort: Bochum

Re: Bürgerversicherung

Beitragvon Karsten am 16.06.2017, 10:38

frodobeutlin100 hat geschrieben:man müsste den Schnitt auch nicht von heute auf morgen machen ... sondern das PKV System langsam auslaufen lassen ....


Wie sollte das funktionieren? Ältere Beamte genießen Bestandsschutz und zahlen weiter die Beiträge in das PKV System und neue junge Beamte bekommen kostenlos anstatt einer 50% Beihilfe eine 100% Heilfürsorge?
Karsten
 
Beiträge: 145
Registriert: 24.03.2015, 09:27

Re: Bürgerversicherung

Beitragvon frodobeutlin100 am 16.06.2017, 10:40

zum Beispiel
frodobeutlin100
 
Beiträge: 1528
Registriert: 12.09.2013, 06:22

Re: Bürgerversicherung

Beitragvon Karsten am 16.06.2017, 11:33

Karsten hat geschrieben:
frodobeutlin100 hat geschrieben:man müsste den Schnitt auch nicht von heute auf morgen machen ... sondern das PKV System langsam auslaufen lassen ....


Wie sollte das funktionieren? Ältere Beamte genießen Bestandsschutz und zahlen weiter die Beiträge in das PKV System und neue junge Beamte bekommen kostenlos anstatt einer 50% Beihilfe eine 100% Heilfürsorge?


frodobeutlin100 hat geschrieben:zum Beispiel


Dann wäre die älteren Beamten aber dreifach gestraft.

Zum einen wären sie durch die PKV Beiträge finanziell benachteiligt und hätten weniger "Netto" ggü jungen Kollegen. Zum anderen würden die PKV Tarife durch fehlende Neuversicherungen altern und die Beiträge für ältere Beamte würden überdurchschnittlich steigen. Und zum Dritten würde den alten Beamten die GKV als Option mit Arbeitgeberbeiträgen nach wie vor nicht offen stehen im Sinne einer Bürgerversicherung, da sie eine aussterbende Art wären.

Meiner Meinung wäre ein radikaler Umbruch wünschenswert, aber schlichtweg nicht umsetzbar.
Karsten
 
Beiträge: 145
Registriert: 24.03.2015, 09:27

Re: Bürgerversicherung

Beitragvon atatat am 16.06.2017, 14:26

Natürlich müsste Bestandsschutz mit Wahlmöglichkeit gemacht werden.
Also wer will bleibt im altem System, wer will kann bis zum Stichtag ins neue System wechseln.
Wo ist das Problem?
atatat
 
Beiträge: 4221
Registriert: 13.11.2009, 10:44

Re: Bürgerversicherung

Beitragvon bayernbatzi am 16.06.2017, 15:19

Wer zahlt denn hier als Beamter 350 Euro für PKV+PV?
Vermutlich keiner.

Das erwartet einen nämlich schon ab A10.
bayernbatzi
 
Beiträge: 540
Registriert: 27.06.2014, 15:45
Wohnort: Minga

VorherigeNächste

Zurück zu allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste