Startseite

Tarifrunde 2018 VKA und Bund

über den Öffentlichen Dienst im Allgemeinen

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

Beitragvon Kaiser80 am 11.01.2018, 11:57

Einverstanden
Kaiser80
 
Beiträge: 763
Registriert: 27.07.2015, 09:02

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

Beitragvon Motorhead am 11.01.2018, 12:11

Das Alter dürfte vornehmlich dem GEMEINSAMEN Lebensabend geschuldet sein, ob jetzt politisch bewusst oder unbewusst sei dahingestellt.

Aber die Zeiten ändern sich.
Motorhead
 
Beiträge: 1278
Registriert: 05.01.2010, 14:21

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

Beitragvon Spid am 11.01.2018, 12:16

Weil alle Menschen gleich alt sind? Oder alle Paare gleich alt sind? Oder worauf beruht diese Annahme?
Spid
 
Beiträge: 7438
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

Beitragvon Motorhead am 11.01.2018, 12:22

Im Kollegenkreis richtig sich der Zeitpunkt der Rentenantragstellung sehr oft nach dem Rentenbeginn des Partners.
Motorhead
 
Beiträge: 1278
Registriert: 05.01.2010, 14:21

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

Beitragvon Spid am 11.01.2018, 12:26

Nehmen wir an, das sei repräsentativ: inwiefern wäre dann eine Altersgrenze einer Zahl von Beitragsjahren für die abschlagsfreie Rente vorzuziehen, wenn das Ziel ein gemeinsamer Renteneintritt sein soll, man aber nicht von gleichem Alter beider Partner ausgeht?
Spid
 
Beiträge: 7438
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

Beitragvon Motorhead am 11.01.2018, 12:28

Ich habe mich nicht gemein gemacht mit den derzeitigen Vorgaben in Bezug auf die Rente, sondern nur eine Vermutung über die Beweggründe angestellt.

Ich würde persönlich völlig anders sehen, bis hin zu einer Freiwilligkeit in der GRV.
Motorhead
 
Beiträge: 1278
Registriert: 05.01.2010, 14:21

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

Beitragvon tv-landschaft am 11.01.2018, 12:34

seeteufel1960 hat geschrieben:Hallo liebe Mitglieder,

ich wäre mal sehr froh wenn die Arbeitszeiten gesenkt würden, plus ein vernünftiges Lohnplus.

Gruß

W.


+1. 35h-Woche als Vollzeitstelle sollte genügen.
tv-landschaft
 
Beiträge: 223
Registriert: 16.06.2013, 16:15

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

Beitragvon Brownyy am 11.01.2018, 19:33

Träumen darf ja noch erlaubt sein. Wer ernsthaft glaubt, dass eine 35 Stundenwoche auch nur ansatzweise in Erwägung gezogen wird glaubt auch noch, dass im Hundekuchen Hunde sind...
Brownyy
 
Beiträge: 97
Registriert: 24.04.2017, 18:09

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

Beitragvon tv-landschaft am 11.01.2018, 21:32

Brownyy hat geschrieben:Träumen darf ja noch erlaubt sein. Wer ernsthaft glaubt, dass eine 35 Stundenwoche auch nur ansatzweise in Erwägung gezogen wird glaubt auch noch, dass im Hundekuchen Hunde sind...


Wo steht, dass hier jemand denkt, dass das (zeitnah) kommt? Das würde vielen aber einfach mehr bringen als ein paar Euro mehr Geld, ohne in der Teilzeitfalle zu landen.
tv-landschaft
 
Beiträge: 223
Registriert: 16.06.2013, 16:15

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

Beitragvon Brownyy am 11.01.2018, 22:50

Ich hätte auch gerne eine 20 Stundenwoche bei 10% mehr Gehalt.

Solche Phantastereien mögen den Alltag versüßen, bringen aber nichts, da sie so fern der Realität sind, dass eine Diskussion unnötig ist.
Brownyy
 
Beiträge: 97
Registriert: 24.04.2017, 18:09

VorherigeNächste

Zurück zu allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste