Seite 24 von 27

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

BeitragVerfasst: 12.01.2018, 08:43
von Motorhead
Das sind ja auch Versäumnisse der Vergangenheit. Hätte mich vor 25 Jahren jemand gefragt, wo wir heute stehen, hätte ich definitiv auf 35 - Stunden - Woche getippt. Aber so kann man sich täuschen...

Im Gegenteil, es geht noch oben mit der Arbeitszeit im langfristen Zeitraum.

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

BeitragVerfasst: 12.01.2018, 09:26
von tv-landschaft
Brownyy hat geschrieben:Ich hätte auch gerne eine 20 Stundenwoche bei 10% mehr Gehalt.

Solche Phantastereien mögen den Alltag versüßen, bringen aber nichts, da sie so fern der Realität sind, dass eine Diskussion unnötig ist.


zwischen 35h und 20h besteht ja wohl ein gewaltiger Unterschied! Die IG-Metall ist zumindest im Westen seit Ewigkeiten bei 35h und verhandelt gerade zumindest für Teile der Beschäftigen für eine 28h-Woche. Aber klar kann man immer sagen "unmöglich, probieren wir erst gar nicht". Dann würden wir wie 1900 noch 60h+ malochen.

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

BeitragVerfasst: 12.01.2018, 09:40
von Kaiser80
Nochmal:
zur Klarstellung:
1. 28 Stunden bis zu 2 Jahre befristet und zwar
2. "nur" für Schichtarbeiter, Eltern kleiner Kinder sowie Beschäftigte, die zu Hause Angehörige pflegen und
3. nicht bei vollem Lohn!

Aber 28 Stunden Woche + 6%, wie so oft dargestellt wird, hört sich halt besser an.

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

BeitragVerfasst: 12.01.2018, 10:03
von Motorhead
Wer stellt es dar mit 28 - Stunden - Woche und 6 Prozent? Habe ich bisher nie anders gelesen.

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

BeitragVerfasst: 12.01.2018, 10:07
von Kaiser80
-mindestens 3 mal bei spiegel.online
-mindestens 2 mal im heute journal
-mindestens 2 mal Tagesthemen
-hier in div Threads durch unerschiedliche User

Edit: sieh mir bitte nach, dass ich das nicht mit linkposten belegen möchte, aber vermutlich könnte
Du kannst ja mal phlegmatiker mit seiner umfangreichen Linksammlung bemühen

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

BeitragVerfasst: 12.01.2018, 10:19
von Motorhead
Da sieht man doch, wie gut die Lokalzeitung ist:-)

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

BeitragVerfasst: 12.01.2018, 10:50
von tv-landschaft
Kaiser80 hat geschrieben:Nochmal:
zur Klarstellung:
1. 28 Stunden bis zu 2 Jahre befristet und zwar
2. "nur" für Schichtarbeiter, Eltern kleiner Kinder sowie Beschäftigte, die zu Hause Angehörige pflegen und
3. nicht bei vollem Lohn!

Aber 28 Stunden Woche + 6%, wie so oft dargestellt wird, hört sich halt besser an.


ich hab geschrieben nur für Teile der Beschäftigten (die anderen Einschränkungen sind bekannt). Und man kann es halt als Türöffner in eine generelle Arbeitszeitverkürzung sehen, darum wettern die Arbeitgeber ja auch so dagegen.

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

BeitragVerfasst: 12.01.2018, 12:46
von Motorhead
Ach was solls, wir haben demnächst das Nahverkehrsticket für unsere 42 - Stunden - Woche. Was will man mehr?

Und als soziale Komponente dürfen die unteren Entgeltgruppen am Fenster sitzen:-)

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

BeitragVerfasst: 12.01.2018, 13:28
von tv-landschaft
del

Re: Tarifrunde 2018 VKA und Bund

BeitragVerfasst: 12.01.2018, 14:59
von Brownyy
Eine Erhöhung der Arbeitszeit auf 40 Std. gekoppelt mit einer ordentlichen prozentualten Erhöhung (7 %) ist gar nicht so unwahrscheinlich. Zumindest realistischer als eine 35 Std. phantasterei...