Startseite

Reisekosten der BA. Wo?

Tarifvertrag der Bundesagentur für Arbeit

Reisekosten der BA. Wo?

Beitragvon PhiSchu1088 am 07.03.2016, 17:44

Guten Abend,

meine Freundin ist Tarifangestellte bei der BA, besser gesagt bei der Familienkasse eines Landes (gehört ja zur BA)

Im Juni wird für Sie eine DR anstehen zu einem 3-tägigem Seminar.
Ihr geht jetzt durch den Kopf das sie diese 100 Km nicht täglich pendeln will (Fahrzeit durch gute Zuganbindung 45 Minuten) was ja auch in Ordnung ist. Nun geht ihr aber durch den Kopf "An wen muss ich mich wegen einer Unterkunft wenden?"

Gibt es für die BA eine eigens zuständige Reisestelle für die Buchung einer Unterkunft, oder muss sie sich an die Reisestelle des jeweiligen Landes wenden? Leider hat man Ihr bisher dazu keine Informationen gegeben und auf Arbeit kam sie bisher nicht zum fragen oder recherchieren.

Vielen Dank schon einmal für Informationen. :-)
PhiSchu1088
 
Beiträge: 32
Registriert: 22.05.2015, 09:23

Re: Reisekosten der BA. Wo?

Beitragvon bayernbatzi am 07.03.2016, 20:00

Aber das Klopapier findet sie schon noch?

Sie wird ja wohl haben: Kollegen, Vorgesetzte, Personalabteilung usw.

Davon ab, für 45 Minuten "pendeln" (LOL) ein Hotel nehmen...
bayernbatzi
 
Beiträge: 620
Registriert: 27.06.2014, 15:45
Wohnort: Minga

Re: Reisekosten der BA. Wo?

Beitragvon pepu am 07.03.2016, 21:56

Da sieht man mal wie attraktiv der öD mittlerweile ist und welches Potenzial eingestellt werden muss (!) um die Personaldecke einigermaßen geschlossen zu halten

Oh mein Gott.

Bei den Beamtenanwärtern scheint es wohl auch nicht mehr zum besten zu stehen.

Leider sind das keine Einzelfälle mehr. So und ähnlich trifft man es mittlerweile in der Breite.
Völlig sinnbefreit und scheinbar unfähig zum eigenständigen und logischen Denken, bereits in jungen Jahren. Jeder Quereinsteiger der wenigstens fünf Jahre professionell und einigermaßen erfolgreich in der freien Wirtschaft eine Aufgabe erfüllt hat, wendet sich mit grausen ab und sucht schnellstens das Weite.

Wo soll das hinführen ? In den Jobcentern kann man den Verfall täglich beobachten.

Ist mir übel

Sorry aber das musste mal raus
pepu
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.03.2016, 21:44

Re: Reisekosten der BA. Wo?

Beitragvon frodobeutlin100 am 08.03.2016, 06:24

seit wann gehört die Familienkasse des Landes zur BA?

erste Aufgabe: Herausfinden "Wo bin ich beschäftigt?"

zweite Aufgabe: "Wer ist meine zuständige Personalstelle?"

Im Übrigen finde ich 45 Minuten Zugfahrt zumutbar ...
frodobeutlin100
 
Beiträge: 1669
Registriert: 12.09.2013, 06:22

Re: Reisekosten der BA. Wo?

Beitragvon atatat am 08.03.2016, 09:39

PhiSchu1088 hat geschrieben:Nun geht ihr aber durch den Kopf "An wen muss ich mich wegen einer Unterkunft wenden?"

HRS.de, Booking.com
Oder einfach beim Hotelier anrufen ;)
atatat
 
Beiträge: 4914
Registriert: 13.11.2009, 10:44

Re: Reisekosten der BA. Wo?

Beitragvon frodobeutlin100 am 08.03.2016, 10:58

atatat hat geschrieben:
PhiSchu1088 hat geschrieben:Nun geht ihr aber durch den Kopf "An wen muss ich mich wegen einer Unterkunft wenden?"

HRS.de, Booking.com
Oder einfach beim Hotelier anrufen ;)


;-)

wenn es denn der Arbeitgeber bezahlen möchte und nicht tägliche Anreise anordnet ....
frodobeutlin100
 
Beiträge: 1669
Registriert: 12.09.2013, 06:22

Re: Reisekosten der BA. Wo?

Beitragvon atatat am 08.03.2016, 11:35

Aber im Ernst, wenn es eine Sitzung/AG wäre, bei dem man zusammenarbeitet, dann zahlt unser AG durchaus solche "unnötigen" Übernachtungen, sofern es ein "Abendprogramm" gibt, bei dem man sich informell austauscht.
Aber nur wg. Weiterbildung da ist ne Stunden An / Abreise durchaus eine zumutbare Belastung.
atatat
 
Beiträge: 4914
Registriert: 13.11.2009, 10:44

Re: Reisekosten der BA. Wo?

Beitragvon frodobeutlin100 am 08.03.2016, 13:08

atatat hat geschrieben:Aber im Ernst, wenn es eine Sitzung/AG wäre, bei dem man zusammenarbeitet, dann zahlt unser AG durchaus solche "unnötigen" Übernachtungen, sofern es ein "Abendprogramm" gibt, bei dem man sich informell austauscht.
Aber nur wg. Weiterbildung da ist ne Stunden An / Abreise durchaus eine zumutbare Belastung.


und auch das lässt sich problemlos beim Arbeitgeber erfragen bzw. steht in der Abordnung drin .....
frodobeutlin100
 
Beiträge: 1669
Registriert: 12.09.2013, 06:22

Re: Reisekosten der BA. Wo?

Beitragvon JonesJena am 08.03.2016, 20:33

atatat hat geschrieben:Aber nur wg. Weiterbildung da ist ne Stunden An / Abreise durchaus eine zumutbare Belastung.


noch dazu wo es als durchaus zumutbar gilt, eine Strecke mit 2 Stunden Anreise zu bewältigen (zumindest für Arbeitsuchende).
JonesJena
 
Beiträge: 198
Registriert: 06.10.2014, 10:11

Re: Reisekosten der BA. Wo?

Beitragvon yamato am 09.03.2016, 06:31

Mal eine ernsthafte Antwort, da ich weiß wie unübersichtlich das BA-Intranet teilweise ist.
Die BA hat mehrere Bildungs- und Tagungsstätten, sofern die Sache dort stattfindet wird von dort die Unterkunft und Verpflegung gestellt.

Andernfalls im BA-Intranet nach Reisekostenmanagement suchen, bei mir war es die erste Fundstelle. Für die FamKa ist Team 241 im BA Servicehaus in Nürnberg zuständig.
Dort kann man mal nachfragen, außerdem ist dort alles zu Reisekosten inklusive Hotelbuchungen erklärt.
Hier der Link, der nur von einem BA-Rechner aus abrufbar sein dürfte:

https://www.baintranet.de/006/009/010/0 ... ments.aspx
yamato
 
Beiträge: 366
Registriert: 18.01.2011, 10:29

Nächste

Zurück zu TV-BA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast