Startseite

Eingruppierung Bachelor/Master

Tarifvertrag der Bundesagentur für Arbeit

Eingruppierung Bachelor/Master

Beitragvon 9T7I7M8 am 12.05.2016, 22:12

Hallo liebe BA-Mitarbeiter,

nur einmal interessenhalber würde ich gerne wissen, wie man als Mitarbeiter der BA mit Bachelor-, bzw. Master-Abschluss in der Regel zu Beginn der Karriere eingruppiert wird.
9T7I7M8
 
Beiträge: 44
Registriert: 24.04.2016, 11:29

Re: Eingruppierung Bachelor/Master

Beitragvon was_guckst_du am 13.05.2016, 06:25

..die Antwort kann nur die Stelle liefern, die man dann inne hat...
was_guckst_du
 
Beiträge: 1770
Registriert: 12.05.2011, 08:59
Wohnort: Bochum

Re: Eingruppierung Bachelor/Master

Beitragvon atatat am 13.05.2016, 06:37

... denn dein Abschluss ist für die Bewertung der Stelle irrelevant...
Auch der Prof. Dr.Dr. kann als Pförtner arbeiten :)
atatat
 
Beiträge: 4182
Registriert: 13.11.2009, 10:44

Re: Eingruppierung Bachelor/Master

Beitragvon 9T7I7M8 am 13.05.2016, 11:27

... Ich weiß, ich weiß, ich weiß.

Wenn ich aber mit einem „normalen Verwaltungsstudium“ (Bachelor) meine erste Stelle antreten würde, würde die Eingruppierung in der Regel nach EG9 erfolgen. Wenn ich als Volljurist (mit entsprechenden Noten) als Einstiegsposition eine Stelle im vergleichbaren höheren Dienst bekommen würde, würde das auf die EG13 hinauslaufen. Weitere Beispiele: Die Ingenieuere, die häufig nach EG11 vergütet werden und die Gymnasiallehrer (E13).

Und es wird doch sicherlich solche Standardstufen auch bei der BA geben...
9T7I7M8
 
Beiträge: 44
Registriert: 24.04.2016, 11:29

Re: Eingruppierung Bachelor/Master

Beitragvon TV-Ler am 13.05.2016, 11:33

9T7I7M8 hat geschrieben:Wenn ich aber mit einem „normalen Verwaltungsstudium“ (Bachelor) meine erste Stelle antreten würde, würde die Eingruppierung in der Regel nach EG9 erfolgen.

Bei der BA wohl eher nicht, da es dort keine Entgeltgruppen gibt. ;-)
Tätigkeiten, die einen Studienabschluss erfordern sind ab TE IV (TE = Tätigkeitsebene) zu finden.
Tipp (Jaaa, ich halte mich auch nicht in allen Fällen daran):
Wollen wir dem TE helfen: Posten
Wollen wir es nicht: Lassen

Übrigens: Es ist bereits alles gesagt, aber es haben noch nicht alle alles gesagt ;-)
TV-Ler
 
Beiträge: 5826
Registriert: 02.03.2010, 09:05

Re: Eingruppierung Bachelor/Master

Beitragvon Frank1 am 13.05.2016, 15:05

Es kommt eben darauf an, wie der Dienstposten eingruppiert ist, auf den Du Dich beworben hast. Das sollte aus der Stellenbeschreibung hervorgehen.

Wenn Du Dich auf eine Stelle bewirbst, für die ein Master Voraussetzung ist, dann wird die auch entsprechend eingruppiert sein. Wenn "nur" ein Bachelor verlangt wird, ist auch die Eingruppierung niedriger.

Du müsstest die Anforderungen erfüllen. Wenn Du besser qualifiziert bist, das aber nicht erforderlich ist, dann hat das auf die Bezahlung keinen Einfluss.
Frank1
 
Beiträge: 10
Registriert: 03.02.2016, 21:05

Re: Eingruppierung Bachelor/Master

Beitragvon vbba am 17.05.2016, 09:26

Bachelor ist keine Voraussetzung, führt aber in der Mehrzahl der Fälle zu einem Einstieg auf der Tätigkeitsebene IV.

Master eröffnet den direkten Zugang zum Trainee-Programm der BA. Dabei absolviert man mehrere Stationen auf unterschiedlichen Führungsposten in einem Zeitraum von 24 Monaten. Im Anschluss winkt ein Ansatz auf Stellen, die meist in TE II oder TE I eingruppiert sind.

Neben diesen "klassischen" Zugangswegen sind auch Quereinstiege auf allen Ebenen häufig anzutreffen.
vbba
 
Beiträge: 165
Registriert: 23.07.2014, 06:39


Zurück zu TV-BA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast