Startseite

Antrag auf höhere Tätigkeitsebene

Tarifvertrag der Bundesagentur für Arbeit

Antrag auf höhere Tätigkeitsebene

Beitragvon laLuzDelSol am 08.08.2016, 15:32

Hallo zusammen an alle Foris :-)

seit drei Jahren bin ich bei der BA angestellt. Letztes Jahr im Oktober 2015 wurde ich endfristet. Vorher habe ich als Fachassistent E+S / Backoffice gearbeitet. Entfristet wurde ich als Fachassistent Leistungsgewährung. Jetzt zu meiner Frage. Ich arbeite seit November 2015 in der Leiste als Leistungssachbearbeiter. Entfristet wurde ich von meinem jetzigen Jobcenter Kreis. Nach einer Einarbeitung von 2 Monaten habe ich (wie vorher auch vorgesehen) angefangen mit einem halben Leistungssachgebiet. Nach guten vier Monaten habe ich vollumfänglich ein ganzes Sachgebiet übernommen. In dem Jobcenter Kreis in dem ich angestellt bin, arbeiten zu 95 % Kreisangestellte, ich glaube wir sind von der BA nur 5 Angestellte.

Ich bin in Tätigkeitsebene V angestellt, eigentlich wie jeder normale FA.
Da eine PE mehr als schwierig werden würde, da ich leider nicht über das richtige Nässchen verfüge :-) würde ich gern bei der BA einen Antrag auf die höhere Tätigkeitsebene stellen. Ich fülle diese Stelle genauso wie meine Kollegen aus, die fast alle in IV sind. Allerdings setzt uns unser TL etwas leicht unter Druck. Wobei leicht etwas untertrieben ist.

Im Tarifvertrag ist das ja geregelt. Jetzt aber trotzdem mal einige Fragen.

Hat jemand von Euch Erfahrungen wie das so gesehen wird? Kann man mich wieder runterstufen? Ich arbeite seit Anfang an (in diesem Jobcenter Kreis) als Leistungssachbearbeiter, ist es möglich mich sozusagen Strafzuversetzen z.B. ins Archiv? Oder wieder in die Eingangszone? Wenn ich den Antrag an den Internen Service schicke wird dann auch mein TL informiert, sollte ich vorher den GF des JC in dem Kreis in dem ich arbeite informieren??? Gibts sonst irgendwas zu beachten.

Bin gerade auch in die Gewerkschaft eingetreten. Meint ihr es gibt da Hilfe oder Unterstützungsangebote?

Würde mich über Tipps oder Erfahrungen sehr freuen.

LG
laLuzDelSol
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.08.2016, 15:19

Re: Antrag auf höhere Tätigkeitsebene

Beitragvon laLuzDelSol am 10.08.2016, 14:04

Schade das. Keiner antwortet
laLuzDelSol
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.08.2016, 15:19

Re: Antrag auf höhere Tätigkeitsebene

Beitragvon KardinalXYZ am 13.08.2016, 18:39

Nach dem Tarifvertrag steht dir eine unbefristete Höhergruppierung zu,wenn man Deinem Sachverhalt zugrunde legt. Sprech Deinen Personalrat unbedingt an. Nicht dass die Sache verfristet. Beeil Dich.
KardinalXYZ
 
Beiträge: 20
Registriert: 05.02.2016, 19:38

Re: Antrag auf höhere Tätigkeitsebene

Beitragvon KardinalXYZ am 13.08.2016, 18:41

Halt uns bitte auf dem Laufenden , wie die Sache weiterging.
KardinalXYZ
 
Beiträge: 20
Registriert: 05.02.2016, 19:38

Re: Antrag auf höhere Tätigkeitsebene

Beitragvon laLuzDelSol am 30.09.2016, 13:14

Habe jetzt Verdi mit ins Boot geholt und hol mir da die nötige Unterstützung! Unser PR sagt nur das ich vorsichtig sein soll da der Teamleiter nicht einzuschätzen sei und es schon einige Vorfälle von Mobbing gegeben hat! Ich werde definitiv den Antrag stellen, ich lasse mich nicht unter Druck setzen! Klar ein bissi Angst hab ich, aber ich denke das ist normal! Übernächste Woche treffe ich mich mit jemanden von Verdi, meine Unterlagen hat er bereits mit einem Anwalt gesichtet und es sieht gut aus! Ich halte euch auf dem laufenden
laLuzDelSol
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.08.2016, 15:19


Zurück zu TV-BA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast