Startseite

Die Stellenausschreibung wurde aufgehoben

Tarifvertrag der Bundesagentur für Arbeit

Die Stellenausschreibung wurde aufgehoben

Beitragvon HPB am 25.12.2016, 07:26

Hallo,

ich bin in TE IV und habe mich in 4 verschiedenen Dienststellen (in der gleichen RD) auf 6 Stellen der TE III beworben. In einem Fall hatte ich ein VG, erhielt aber die Stelle nicht.

In 2 weiteren Fällen kam noch keine Rückmeldung. Bei 3 Stellen erhielt ich kurz nach Bewerbung schriftlich die Rückmeldung "Die Stellenauschreibung wurde aufgehoben".

Kann mir wer erklären, welche Gründe das haben könnte (Fehler in der Auschreibung? Haushaltsrechtliche Probleme?). Ich habe den IS-Personal schon angeschrieben und gefragt. Auf Antwort warte ich seit 2 Wochen. Es interessiert mich einfach.
HPB
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.07.2016, 06:37

Re: Die Stellenausschreibung wurde aufgehoben

Beitragvon Paschulke am 26.12.2016, 13:12

Oweh....wie bereits im Vorposting erwähnt ist ein Wechsel von Stufe IV auf Stufe III ohne eine Personalentwicklung in der Agentur kaum möglich...aber Du kannst gerne weitere Postings eröffnen und Deinen Unmut über die Bewerbungsverfahren der BA verfassen. Nur hilft Dir das nicht weiter. Gehe zu Deinem TL und unterbreite ihm den Vorschlag, dass Du zukünftig mit ihm auf Augenhöhe kommunizieren möchtest. Sollte er dem neg. gegenüberstehen gibt es noch eine BL oder sprich mit dem IS der Agentur. Dort gibt es Personalberater die Dir bei Deiner berufl. Karriere behilflich sein können.


"Stellenausschreibung darf auch bei nur einem Bewerber abgebrochen werden

Ein innerbetriebliches Bewerbungsverfahren kann auch dann abgebrochen werden, wenn nur ein Bewerber vorhanden ist und der Arbeitgeber ihn für ungeeignet hält. Nachvollziehbare Bedenken hinsichtlich seiner vollumfänglichen Eignung genügen.

Der Kläger verlangte vor Gericht die Überprüfung der Rechtswirksamkeit einer zu seinem Nachteil ergangenen Auswahlentscheidung des Beklagten über eine Beförderungsstelle. Außerdem forderte er eine Neuentscheidung über seine Bewerbung.

Der Diplomingenieur der Fachrichtung Elektrotechnik unterlag in dem Rechtsstreit vor dem Landesarbeitsgericht (LAG) München. Das LAG München beurteilte die Auswahl und Besetzung der Stelle des Abteilungsleiters als wirksam. Dagegen spreche auch nicht, dass für die neue Ausschreibung das ursprüngliche Stellenbesetzungsverfahren abgebrochen worden war.

Abbruch des Verfahrens wenn der Bewerber ungeeignet ist

Der Möglichkeit eines Abbruchs steht nicht grundsätzlich entgegen, dass der Kläger der einzige Bewerber im Rahmen der ersten innerbetrieblichen Stellenausschreibung war. Auch wenn nur ein einziger Bewerber vorhanden ist, kann ein laufendes Bewerbungsverfahren grundsätzlich abgebrochen werden, wenn der Arbeitgeber der Auffassung ist, dieser erfülle die Ausschreibungsvoraussetzungen nicht in der erforderlichen Weise. Nachvollziehbare Bedenken hinsichtlich einer uneingeschränkten Eignung des einzigen Bewerbers für die konkrete Stelle genügen hierbei."


Trotzdem, weiterhin viel Glück!
Paschulke
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.01.2016, 23:01

Re: Die Stellenausschreibung wurde aufgehoben

Beitragvon HPB am 26.12.2016, 16:22

Danke für die Antwort.

Ich bin aufgrund deren Tenors aber etwas irritiert, zumal darin der präsumptive Unterton mitschwingt, ich wäre missmutig bzgl. des Besetzungsverfahrens. Auch wird darin gemutmaßt, mein TL würde nicht auf Augenhöhe mit mir sprechen. Wie kommen Sie darauf?

Ich habe aus Interesse - und weil mir vom IS eben nicht geantwortet wurde - um die Nennung von Gründen für eine Aufhebung der Stellenausschreibung gebeten. Denn ich habe keine Ahnung, was die Gründe sein könnten.

Ich bin auch nicht der Einzige, der darum bat. Ein Kollege, der das gleiche Absage-Schreiben erhielt (Aufhebung), fragte ebenfalls nach. Dass ich der einzige Bewerber gewesen bin, ist ohnehin völlig ausgeschlossen. Allein aus meiner Dienststelle haben sich 3 Personen auf eine jener Stelle beworben, die zurückgezogen wurde.
HPB
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.07.2016, 06:37

Re: Die Stellenausschreibung wurde aufgehoben

Beitragvon bayernbatzi am 27.12.2016, 08:08

Der TV-L trifft dazu keine Aussage.
bayernbatzi
 
Beiträge: 620
Registriert: 27.06.2014, 15:45
Wohnort: Minga

Re: Die Stellenausschreibung wurde aufgehoben

Beitragvon Spid am 27.12.2016, 10:30

bayernbatzi hat geschrieben:Der TV-L trifft dazu keine Aussage.


Was im Unterforum "TV-BA" auch nicht zu erwarten ist.
Spid
 
Beiträge: 6953
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Die Stellenausschreibung wurde aufgehoben

Beitragvon Paschulke am 27.12.2016, 14:18

Ich versuchs nocheinmal, Klappe die Dritte...

Der AG kann, sobald er feststellt, dass keine geeigneten Bewerber in Frage kommen, das Ganze zurückziehen(Punkt)

Der AG muss auch nicht begründen weshalb er das Ganze zurück zieht(Punkt)

Manchmal ist dies auch ein Selbstschutz für die Bewerber(Punkt)

Ehrlich gesagt, möchte ich keinen TL vorgesetzt bekommen der von der Materie keine Ahnung hat, denn davon gibt es leider zuviele bei der BA und in den Jobcentern. Ich bin jetzt so viele Jahre bei der BA und mich wundert es immer wieder was für Spezialisten zum TL berufen werden. Keine Frage, es gibt richtig gute TL, die erkennen auch das Potential der Mitarbeiter und fördern diese in ihrer Entw.

Also sprich mit Deinen Vorgesetzten was die für eine Meinung oder Empfehlung haben. Sollten Zweifel aufkommen, dass diese Dir nicht wohlgesonnen sind und Dir eventuell Steine in den Weg legen, dann geh zum Deinem Personalrat.

Andere Ideen oder Geistesblitze habe ich nicht mehr...
Paschulke
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.01.2016, 23:01

Re: Die Stellenausschreibung wurde aufgehoben

Beitragvon Slider26 am 30.12.2016, 13:25

HPB hat geschrieben:Hallo,

In 2 weiteren Fällen kam noch keine Rückmeldung. Bei 3 Stellen erhielt ich kurz nach Bewerbung schriftlich die Rückmeldung "Die Stellenauschreibung wurde aufgehoben".



Passiert durchaus häufiger (sehr häufig), wenn man mit Kollegen spricht (egal auf welche Tätigkeit mit TE man sich bewirbt!).

Vielfach werden ausgeschriebene Stellen dann doch nicht besetzt. So, wie ich die Richtungsweisung deute, steht vor allem die Personalkosteneinsparung in den nächsten Jahren im Vordergrund.
Slider26
 
Beiträge: 159
Registriert: 21.05.2015, 18:11


Zurück zu TV-BA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast