Startseite

Eingruppierung Logopädie/Sprachtherapie

TVöD Bund

Eingruppierung Logopädie/Sprachtherapie

Beitragvon Mahuku am 13.09.2017, 09:57

Hallo zusammen,

ich habe schon geraume Zeit immer mitgelesen, komme jetzt aber doch dazu selbst zu schreiben. Leider habe ich in der Suchfunktion keine genaue Antwort auf meine Fragestellung gefunden.

Ich arbeite in einer neurologischen Klinik mit fast ausschließlich schwerstbetroffenen Patienten. Die Logopäden waren bis jetzt in EG6 bis 8 eingruppiert, je nach Kenntnissen. Im Laufe meiner Tätigkeit kamen immer schwerere Aufgaben hinzu. Außerdem habe ich die Stellvertretung der Leiterin aller Therapeuten übernommen (was allerdings nicht extra vergütet wird, da es sich laut Geschäftsführung nur um eine "Abwesenheitsvertretung" handelt.) Ich bin im Unternehmen die einzige Therapeutin mit einem Masterabschluss. Aufgrund des Abschlusses und der weiteren Tätigkeiten als Vertretung habe ich bereits 2016 die EG 9b bekommen. Als Abstand zu den anderen Logopäden.

Jetzt haben aber alle anderen einen Antrag auf Höhergruppierung gestellt, den ich ausdrücklich für richtig halte, und auch genehmigt bekommen, da es ihnen ja tariflich zusteht. Nun meine Frage: Steht mir aufgrund des weiter bestehenden Unterschieds in den Tätigkeiten jetzt die EG 10 zu? Wenn ja, wie genau beantrage ich das am besten, da es ja dann über eine tarifliche Bezahlung hinausgehen würde, oder?

Ich hoffe der Text erschlägt nicht, aber einfacher konnte ich es nicht formulieren und ich hoffe, mir kann hier jemand weiterhelfen. Im Voraus vielen Dank für die Antworten. :-)
Mahuku
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.09.2017, 09:52

Re: Eingruppierung Logopädie/Sprachtherapie

Beitragvon Spid am 13.09.2017, 11:35

TB sind entsprechend ihrer auszuübenden Tätigkeit eingruppiert, ein Antrag ist dafür weder vorgesehen noch erforderlich. Für Logopäden sind nur Tätigkeitsmerkmale bis einschl. E9b hinterlegt, mithin kann ein Logopäde mit entsprechender Tätigkeit nicht höher eingruppiert sein.
Spid
 
Beiträge: 6606
Registriert: 03.08.2014, 11:27


Zurück zu TVöD Bund

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste