Startseite

Kündigung aus dem öffentlichen Dienst

TVöD Bund

Kündigung aus dem öffentlichen Dienst

Beitragvon kakade am 26.11.2017, 10:17

Hallo, ich habe eine Frage:

Ich bin seit 27 Jahren als Lehrerin im öffentlichen Dienst tätig. Nun möchte ich an eine private Schule wechseln und aus dem öffentlichen Dienst kündigen.
Wie lange beträgt die Kündigungsfrist? Was muss ich beachten?
Vielen Dank im Voraus.
kakade
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.11.2017, 10:09

Re: Kündigung aus dem öffentlichen Dienst

Beitragvon Spid am 26.11.2017, 11:11

6 Monate zum Quartalsende
Spid
 
Beiträge: 7003
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Kündigung aus dem öffentlichen Dienst

Beitragvon atatat am 26.11.2017, 11:25

Alternative: Aufhebungsvertrag ist einvernehmlich jederzeit möglich.
atatat
 
Beiträge: 5198
Registriert: 13.11.2009, 10:44

Re: Kündigung aus dem öffentlichen Dienst

Beitragvon cutchence am 28.11.2017, 14:08

atatat hat geschrieben:Alternative: Aufhebungsvertrag ist einvernehmlich jederzeit möglich.


Das dürfte bei Lehrern ob der "Bindung" des AG an das Schuljahr das übliche Instrument sein.
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
cutchence
 
Beiträge: 283
Registriert: 24.01.2017, 15:17

Re: Kündigung aus dem öffentlichen Dienst

Beitragvon kakade am 05.12.2017, 14:46

Vielen Dank für die Infos. Hat schon jemand selbst gekündigt oder sogar einen Aufhebungsvertrag gemacht?
kakade
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.11.2017, 10:09

Re: Kündigung aus dem öffentlichen Dienst

Beitragvon Gerda Schwäbel am 05.12.2017, 15:20

kakade hat geschrieben:Hat schon jemand selbst gekündigt oder sogar einen Aufhebungsvertrag gemacht?

Ja klar, das haben schon viele Leute gemacht. Und wenn Sie die Vereinbarung nicht "Aufhebungs-" sondern "Auflösungsvertrag" nennen, dann wird Ihre Personalstelle wahrscheinlich davon sagen, dass es zum "täglichen Brot" gehört. Fragen Sie dort (bei der Personalstelle) nach, dann erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie haben. Manchmal ist sogar eine langfristige Beurlaubung (für eine Tätigkeit im Privatschuldienst) möglich.
Gerda Schwäbel
 
Beiträge: 1140
Registriert: 25.03.2010, 13:01

Re: Kündigung aus dem öffentlichen Dienst

Beitragvon atatat am 07.12.2017, 19:33

kakade hat geschrieben:Vielen Dank für die Infos. Hat schon jemand selbst gekündigt oder sogar einen Aufhebungsvertrag gemacht?
Ich habe das schon mehrfach gemacht. Nie Probleme damit gehabt, da ich immer alles zeitnah und offen kommunizierte und nie jemand damit in Bedrängnis gebracht habe.
atatat
 
Beiträge: 5198
Registriert: 13.11.2009, 10:44


Zurück zu TVöD Bund

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste