Startseite

Wechsel von Kommune zum Bund

TVöD Bund

Re: Wechsel von Kommune zum Bund

Beitragvon Nisaaru am 19.06.2017, 13:27

Dann schließe ich mich auch hier an. Der AG hat die Organisationshoheit, was die Tätigkeiten betrifft. Daraus ergeben sich die erfüllten Tätigkeitsmerkmale und daraus die Entgeltgruppe.

Was "besondere Leistungen" sind, ist in der Protokollerklärung erläutert und in der Rechtsprechung beurteilt worden. Ein Profi kann das schon abschätzen. Ermessen ist da keins, höchstens ein Beurteilungsspielraum (lol).

Die Antworten klingen hier deshalb so komisch, weil es rechtlich nicht darauf ankommt, was vor Ort wie und warum gemacht wird, sondern ob es auch trägt. Alle hier bemühen sich jeweils "rechtssichere" Lösungen anzubieten, weil alles andere schon beim Tausch eines/r Personalleiters/in obsolet sein kann. Siehe auch "korrigierende Herabgruppierung". Daher das vermeintliche Geschwurbel hier.
Nisaaru
 
Beiträge: 1488
Registriert: 08.09.2009, 15:40

Vorherige

Zurück zu TVöD Bund

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste