Startseite

Stufenzuordnung bei Wechsel TV-L -> TVöD

TVöD Bund

Stufenzuordnung bei Wechsel TV-L -> TVöD

Beitragvon kucopile am 22.05.2017, 11:44

Hallo!

Folgende Frage zur Eingruppierung: Ich habe nach 4 Jahren im TV-L die Stufe 3 erreicht. Dananch war ich 8 Monate arbeitslos und trete dann eine neue Stelle im TVöD an. Die Entgeltgruppe ist die gleiche. Habe ich Anspruch auf Stufe 3?

Danke!
kucopile
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.05.2017, 11:34

Re: Stufenzuordnung bei Wechsel TV-L -> TVöD

Beitragvon Spid am 22.05.2017, 11:48

Anspruch besteht lediglich auf die Berücksichtigung einschlägiger Berufserfahrung nach §16 Abs. 2 TVÖD.
Spid
 
Beiträge: 4548
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Stufenzuordnung bei Wechsel TV-L -> TVöD

Beitragvon kucopile am 22.05.2017, 15:09

Danke!
Dann muss ich davon ausgehen, dass der Arbeitgeber bei mir keine einschlägige Berufserfahrung anerkennt. Denn die Angaben zu früheren Tätigkeiten habe ich alle gemacht, aber ich werde in Stufe 1 eingestellt.

Gibt es eventuell eine Definition für einschlägige Berufserfahrung bei wissenschaftlichen Mitarbeitern?
kucopile
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.05.2017, 11:34

Re: Stufenzuordnung bei Wechsel TV-L -> TVöD

Beitragvon Spid am 22.05.2017, 15:11

Einschlägig ist die Berufserfahrung dann, wenn die auszuübende Tätigkeit nahezu unverändert fortgeführt wird.
Spid
 
Beiträge: 4548
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Stufenzuordnung bei Wechsel TV-L -> TVöD

Beitragvon atatat am 22.05.2017, 16:46

kucopile hat geschrieben:Gibt es eventuell eine Definition für einschlägige Berufserfahrung bei wissenschaftlichen Mitarbeitern?

E13er Stelle? Forschung? Uni?
Beim TV-L wird das da im §40 oder so geregelt, wie das im TVöD Bund ist...
atatat
 
Beiträge: 4201
Registriert: 13.11.2009, 10:44

Re: Stufenzuordnung bei Wechsel TV-L -> TVöD

Beitragvon TV-Ler am 22.05.2017, 21:35

atatat hat geschrieben:Beim TV-L wird das da im §40 oder so geregelt, wie das im TVöD Bund ist...

Fehlt da ein Fragezeichen, oder behauptest du das der § 40 TV-L Regelungen zum TVöD Bund enthält? ;-)
Tipp (Jaaa, ich halte mich auch nicht in allen Fällen daran):
Wollen wir dem TE helfen: Posten
Wollen wir es nicht: Lassen

Übrigens: Es ist bereits alles gesagt, aber es haben noch nicht alle alles gesagt ;-)
TV-Ler
 
Beiträge: 5829
Registriert: 02.03.2010, 09:05

Re: Stufenzuordnung bei Wechsel TV-L -> TVöD

Beitragvon kucopile am 22.05.2017, 21:50

Spid hat geschrieben:Einschlägig ist die Berufserfahrung dann, wenn die auszuübende Tätigkeit nahezu unverändert fortgeführt wird.

Wenn das so sein sollte, dann ist gerade bei wissenschaftlichen Mitarbeitern der Begriff und damit auch die Einstufung eine reine Verhandlungssache. Nur blöd, dass selbst wenn die Einstufung ein Thema im Bewerbungsgespräch gewesen war (was bei mir durch Zufall passiert ist), die Vertragsgestaltung später von ganz anderen Leuten / Abteilungen erledigt wird, die mit Sicherheit nichts zu verhandeln haben. Leider habe ich hier im Forum keinen solchen Fall entdeckt.

Danke für den Hinweis auf § 40 TV-L, aber aber es geht nur um TVöD.
kucopile
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.05.2017, 11:34

Re: Stufenzuordnung bei Wechsel TV-L -> TVöD

Beitragvon Spid am 22.05.2017, 22:09

Der Konjunktiv ist absolut überflüssig. Es ist so, siehe auch die entsprechende Auslegung des unbestimmten Rechtsbegriffs durch das BAG, Urteil vom 20.9.2012, 6 AZR 211/11.
Spid
 
Beiträge: 4548
Registriert: 03.08.2014, 11:27


Zurück zu TVöD Bund

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste