Startseite

Wechsel von Bund zu Bund

TVöD Bund

Wechsel von Bund zu Bund

Beitragvon Redskyer am 07.06.2017, 12:22

Hallo,

ich befasse mich schon seit längerem mit diesem Thema, aber habe bisher noch keine eindeutige Antwort gefunden. Vielleicht kann mir hier jemand die passende Information geben.

Ich bin derzeit unbefristet in einer Bundesbehörde angestellt und möchte gerne in eine andere Bundesbehörde wechseln. Sollte das Bewerbungsverfahren gut verlaufen, kann ich dann einen Antrag auf Abordnung mit dem Ziel der Versetzung stellen oder wie geht das von statten? Mir ist soetwas einmal zu Ohren gekommen. Ich möchte ungern meine unbefristete Stelle kündigen, zumal ich am Ende noch beim gleichen Arbeitgeber angestellt bin (Bundesrepublik Deutschland), wenn auch in einer anderen Behörde.

Ich würde mich über Informationen zu diesem Thema sehr freuen.
Redskyer
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.06.2017, 12:10

Re: Wechsel von Bund zu Bund

Beitragvon mathiasla am 07.06.2017, 15:12

Bei mir steht bei "juristischer Arbeitgeber" meine Behörde nicht der "Bund" als Ganzes

davon ab hört sich Abordnung mit dem Ziel der Versetzung ganz gut an, bei mir hat das so funktioniert.
mathiasla
 
Beiträge: 351
Registriert: 10.05.2011, 11:56

Re: Wechsel von Bund zu Bund

Beitragvon tTt am 07.06.2017, 16:22

Innerhalb von Bundesbehörden wir üblicherweise abgeordnet mit dem Ziel der Versetzung. Nur in wenigen Fällen wird sofort versetzt ohne Abordnung. Das mag meistens die neue Behörde eher nicht so.
tTt
 
Beiträge: 84
Registriert: 28.10.2015, 19:53

Re: Wechsel von Bund zu Bund

Beitragvon Redskyer am 07.06.2017, 17:43

Danke für die Informationen!

Dann gehe ich ersteinmal davon aus, dass das alles so klappt, wie ich mir das denke.
Redskyer
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.06.2017, 12:10


Zurück zu TVöD Bund

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste