Seite 2 von 2

Re: Von E9 nach E10/2 Vorgezogener Stufenwechsel

BeitragVerfasst: 12.10.2017, 11:39
von Onza
Spid hat geschrieben:Nein, seit dem 01.03.2014. Sofern die Höhergruppierung tatsächlich aus E6/3 erfolgte und nicht etwa rückwirkend zu einem Zeitpunkt, als der TE noch in E6/2 war, befindet er sich in Stufe 3 - und zwar mitnichten in E9, sondern entweder in E9a oder E9b. Die E9 gibt es seit dem 01.01.2014 nicht mehr.


Natürlich - wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich war nicht im TVöD Bund sondern TVöd VKA. Danke für die Korrektur.

Re: Von E9 nach E10/2 Vorgezogener Stufenwechsel

BeitragVerfasst: 16.10.2017, 11:20
von Red1House
Da ich ja dann schon von E6/3 in E9/3 kommen hätte müssen..

Kann man das nachträglich korrigieren/nachfordern?

Da dadurch ja auch statt E10/2 -> E10/3..

Danke für die vielen Antworten..

Re: Von E9 nach E10/2 Vorgezogener Stufenwechsel

BeitragVerfasst: 16.10.2017, 11:26
von Spid
Du bist in Stufe 3 - ungeachtet der irrigen Rechtsmeinung des AG. Du mußt das entsprechende Entgelt gegenüber Deinem AG geltend machen.

Re: Von E9 nach E10/2 Vorgezogener Stufenwechsel

BeitragVerfasst: 16.10.2017, 13:00
von Red1House
Danke das hört sich gut an.

Beim TVL ist die stufengleiche Höhergruppierung noch nicht der Fall, richtig?

LG

Re: Von E9 nach E10/2 Vorgezogener Stufenwechsel

BeitragVerfasst: 16.10.2017, 13:01
von Spid
Korrekt