Startseite

Neue Beraterstelle

Neue Beraterstelle

Beitragvon EinfachJetzt am 21.05.2017, 17:50

Hallo alle zusammen,
im Februar übernahm ich eine neue Stelle als Kundenberater in unserem Haus. Vorher war ich ich einer kleineren Filale als sogenannter " Kundenbetreuer" tätig, was sich von meinem jetztigen Aufgabengebiet nicht deutlich unterscheidet. Unser Haus nahm diese Unterscheidungen vor bezüglich der Eingruppierung.
Meine Frage an euch stellt sich nun dahingehend:
Ich bin von der Entgeltstufe 8/ 5 in die Entgeltstufe 9a/ 4 höhergruppiert wurden. Hätte es nicht nach der neuen Entgeltverodnung die 9a/ 5 sein müssen.
Leider stehen die Entscheidungen in unserem Hause noch aus.
Vielleicht könnt ihr mir eine Antwort geben.

Habt schon mal vielen Dank!
EinfachJetzt
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.05.2017, 17:32

Re: Neue Beraterstelle

Beitragvon Lars73 am 21.05.2017, 18:43

Im Februar war Höhergruppierung nach E9a Stufe 4 korrekt. Erst bei einer Höhergruppierung im März wäre es E9a Stufe 5 geworden.
Lars73
 
Beiträge: 2875
Registriert: 08.08.2012, 20:08


Zurück zu TVöD Sparkassen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast