Startseite

Höhergruppierung

Höhergruppierung

Beitragvon Johanna-Maria am 20.12.2017, 15:09

Hallo,

bin aktuell in 9b/6 ( übergeleitet in 2005 aus IV b FG1).
Erstbewertung der Stelle ( Kreditanalyst 1 - risikorelevantes Geschäft/ Tätigkeiten seit 10 Jahren gleich) steht aktuell aus.
Verdi schlägt EG 10 vor.
Wenn das so wäre, wäre ich doch am 31.12.2016 falsch eingruppiert und hätte somit in TG 10 /6 eingruppiert sein müssen und damit auch nach EG 10/6 übergeleitet.

Kann ich einen solchen Anspruch geltend machen?
Oder erst mal Antrag nach 29.1 TVÜ stellen auf 9 c, damit man die Gruppe sicher hat ?
Dann kann ich aber in 2018 nichts mehr tun bzgl. Höhergruppierung, oder ?
Mir hat man gesagt, wenn bei der Neubewertung TG 10 rauskommt, dann rückwirkend zum 01.01.2017 und zwar mit Stufe 5. Ist das so richtig?
Johanna-Maria
 
Beiträge: 32
Registriert: 20.11.2017, 17:32

Re: Höhergruppierung

Beitragvon Spid am 20.12.2017, 15:17

Was soll „TG“ sein?
Spid
 
Beiträge: 8967
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Höhergruppierung

Beitragvon Johanna-Maria am 20.12.2017, 15:25

Sorry, EG !
Johanna-Maria
 
Beiträge: 32
Registriert: 20.11.2017, 17:32

Re: Höhergruppierung

Beitragvon Spid am 20.12.2017, 15:38

Der AG muß seinen Eingruppierungsirrtum zu dem Zeitpunkt korrigieren, zu dem er entstanden ist. Ein Antrag nach §29b TVÜ-VKA steht dem nicht entgegen - ganz im Gegenteil, es gibt ja auch Konstellationen, in denen ein solcher Antrag aus einer Überleitung in E10 in E11 führt.
Spid
 
Beiträge: 8967
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Höhergruppierung

Beitragvon Johanna-Maria am 20.12.2017, 15:44

Also, einen Antrag nach 29 TVÜ stellen und wenn EG 10 rauskommt auf Stufe 6 pochen, da bereits seit 1o Jahren ein Eingruppierungsirrtum vorliegt, und ich mit EG 10/6 hätte übergeleitet werden müssen. Richtig ?
Johanna-Maria
 
Beiträge: 32
Registriert: 20.11.2017, 17:32

Re: Höhergruppierung

Beitragvon Spid am 20.12.2017, 15:48

Ja.
Spid
 
Beiträge: 8967
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Höhergruppierung

Beitragvon Johanna-Maria am 20.12.2017, 15:54

Danke !
Reicht es aus wenn ich in meinem Antrag schreibe, dass ich eine Überprüfung meiner Eingruppierung nach § 29 TVÜ-VKA zum 01.01.2017 wünsche ?
Johanna-Maria
 
Beiträge: 32
Registriert: 20.11.2017, 17:32

Re: Höhergruppierung

Beitragvon Spid am 20.12.2017, 16:04

Es handelt sich nicht um eine „Überprüfung“. Ausreichend wäre „ich beantrage meine Höhergruppierung nach §29b TVÜ-VKA“, für den Antrag ist keine Form vorgegeben.
Spid
 
Beiträge: 8967
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Höhergruppierung

Beitragvon Johanna-Maria am 20.12.2017, 16:08

Danke, danke ! Jetzt kann ich zur Tat schreiten !
Johanna-Maria
 
Beiträge: 32
Registriert: 20.11.2017, 17:32


Zurück zu TVöD Sparkassen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste