Startseite

Entgeltgruppe bei neuer Stelle

Entgeltgruppe bei neuer Stelle

Beitragvon Alfons123 am 21.12.2017, 15:46

Hallo zusammen,

ich arbeiten in einer Sparkasse und bekomme derzeit E8 Stufe 2.

Ich habe mich auf eine Stelle beworben (E11), die zum 01.01.18 ausgeschrieben ist.
In der Stellenausschreibung stehen gewisse Kenntnisse und Fähigkeiten, die mit einem "*" versehen sind.

* = "Ein/e Stellenbewerber/in, dem/der Kenntnisse und Fähigkeiten fehlen, kann dennoch im Auswahlverfahren berücksichtigt werden, wenn er die Bereitschaft zur Aneignung der Kenntnisse und Fähigkeiten hat."


Mir fehlen einige der genannten Kenntniesse und Fähigkeiten; dennoch habe ich die Zusage für die ausgeschriebene Stelle bekommen.

Allerdings wurde mir mitgeteilt, dass ich nicht die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringe und somit nicht vom ersten Tag an E11 bekomme...

Ich dachte immer, dass es keine "Bewährungszeit" mehr gibt ?!

Über Fachseminare (Dauer ca. 2 Jahre) soll ich von E8 an E11 herangeführt werden.

Wie beurteilt ihr die Situation? Steht mir von Anfang an E11 zu? Wie sollte ggf. eine Heranführung an E11 (z.B. nach einem Jahr E9b) Eurer Meinung nach Aussehen?
Alfons123
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.12.2017, 15:31

Re: Entgeltgruppe bei neuer Stelle

Beitragvon Miau! am 22.12.2017, 08:04

Du beschwerst Dich ernsthaft darüber, dass Dein AG Dir einen mittel- bis langfristigen Aufstieg von EG 8 nach EG 11 in Aussicht stellt, obwohl Dir derzeit Kenntnisse und Fähigkeiten für die Wahrnehmung einer nach EG 11 vergüteten Tätigkeit fehlen?
Von meinem Desktop-PC gesendet.
Miau!
 
Beiträge: 702
Registriert: 24.09.2016, 18:53


Zurück zu TVöD Sparkassen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast