Startseite

Kabelmaus und -tastatur möglich?

Kabelmaus und -tastatur möglich?

Beitragvon Wickie am 18.03.2018, 18:31

Hallo zusammen,
in unserer Sparkasse wurden jetzt die Beraterplätze mit Funkmaus und -tastatur ausgestattet. Da es für mich keinen relevanten Vorteil gegenüber kabelgebundenen Eingabegeräten gibt und ich mir die unnötige, im Nahbereich relativ hohe Funkbestrahlung ersparen möchte, hätte ich gern meine kabelgebundene Tastaur und Maus zurück. Der IT-Leiter zeigt aber leider kein Einsehen, da er einheitliche Arbeitsplätze haben will. Muss ich das so akzepieren oder gibt es vielleicht über die ArbStättV einen Argumentationsansatz? Generell empfiehlt das Bundesamt für Strahlenschutz, die persönliche Strahlenbelastung zu minimieren, um mögliche, aber bisher nicht bekannte gesundheitliche Risiken gering zu halten.
Danke!
Wickie
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.03.2018, 17:50

Re: Kabelmaus und -tastatur möglich?

Beitragvon Miau! am 18.03.2018, 18:48

Aluhut aufsetzen.
Von meinem Desktop-PC gesendet.
Miau!
 
Beiträge: 780
Registriert: 24.09.2016, 18:53

Re: Kabelmaus und -tastatur möglich?

Beitragvon was_guckst_du am 19.03.2018, 08:05

Wickie hat geschrieben:Hallo zusammen,
in unserer Sparkasse wurden jetzt die Beraterplätze mit Funkmaus und -tastatur ausgestattet.


...jetzt schon? :-D :-D :-D
Gruß aus Bochum
Meine Meinung zum Thema stellt keine Rechtsberatung dar
was_guckst_du
 
Beiträge: 2420
Registriert: 12.05.2011, 08:59
Wohnort: Bochum


Zurück zu TVöD Sparkassen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste