Startseite

Tarifrunde 2018 - Diskussion

TVöD VKA, TV-V, TV-N
TVöD Sozial- und Erziehungsdienst

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon Trelle79 am 13.03.2018, 20:33

Seit einigen Tarifrunden immer dasselbe Drehbuch ...
Kein Angebot und trotzdem wird zwei Tage verhandelt.

AG-Vertreter ... strahlen wie immer eine gewisse Unverschämtheit aus
AN-Vertreter ... strahlen wie immer eine gewisse Unfähigkeit aus

Eigentlich schade, ihr Lieben.

Ich hätte gestern nach 4 Minuten die 2. Runde abgebrochen, wenn die Arbeitgeber es nicht für notwendig erachten, ein Angebot mitzubringen.

Bin schon gespannt, auf den 3. Akt im Schmierentheater.

Miriam
Trelle79
 
Beiträge: 58
Registriert: 01.04.2012, 21:46

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon Gemeindearbeiter am 13.03.2018, 21:12

Es müssten wirklich Mal alle, aber auch jeder einzelne Angestellter und Arbeiter des öffentlichen Dienstes die Arbeit ruhen lassen, solange bis ein ordentliches Angebot vorliegt, mit dem wir leben kõnnen, so geht es nicht weiter.
Gemeindearbeiter
 
Beiträge: 23
Registriert: 14.12.2017, 20:06

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon Brownyy am 13.03.2018, 21:35

Was ist denn ein akzeptables Ergebnis? Die Forderung von Verdi sicher nicht.
Brownyy
 
Beiträge: 185
Registriert: 24.04.2017, 18:09

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon ChrBY am 13.03.2018, 22:49

Brownyy hat geschrieben:Was ist denn ein akzeptables Ergebnis? Die Forderung von Verdi sicher nicht.

Sinnvoll, wenn auch gewiß für die Gewerkschaft nie akzeptabel, wäre ein Ergebnis wie beispielsweise 2,0 % + 0,E % auf zwölf Monate, wobei E für die Entgeltgruppe steht (also 3,0 % für E10 usw.), und eine gleichzeitige Aufstockung der Jahressonderzahlung für alle Entgeltgruppen auf das Niveau der unteren (also 90 % generell).
ChrBY
 
Beiträge: 75
Registriert: 29.03.2015, 22:37

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon Bundesforschung am 13.03.2018, 23:54

Der Seehofer wird es schon richten :lol:

Warum drangsaliert Verdi die normalen Bürger mit ihren Streiks? Wäre mir lieber wenn man einfach mal 1 Woche Elemente bestreikt, die strikten Bearbeitungszeiträumen unterliegen bzw. Einnahmen generieren, bestenfalls in München,
Aachen und dem BMI. Dazu am besten noch alle IT Abteilungen, Poststellen, Fuhrpärke, Vorzimmer, usw.
Bundesforschung
 
Beiträge: 150
Registriert: 20.01.2016, 22:07

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon Kryne am 14.03.2018, 07:10

Bundesforschung hat geschrieben:Der Seehofer wird es schon richten :lol:

Warum drangsaliert Verdi die normalen Bürger mit ihren Streiks? Wäre mir lieber wenn man einfach mal 1 Woche Elemente bestreikt, die strikten Bearbeitungszeiträumen unterliegen bzw. Einnahmen generieren, bestenfalls in München,
Aachen und dem BMI. Dazu am besten noch alle IT Abteilungen, Poststellen, Fuhrpärke, Vorzimmer, usw.


Es geht doch nicht um einen "sinnvollen" Streik, sondern um einen der öffentlichkeitswirksam ist.

Und wovon bekommt die Öffentlichkeit mehr mit ?

Von hunderten geschlossenen Kitas und ausfällenden Flügen (Bodenpersonal Streiks) ?

Oder von bestreikten IT Abteilungen und Fuhrpärken ?

Die Verdi will einfach etwas "Rabatz" haben und in die Medien kommen. Das ist mit der AG Seite vermutlich so abgesprochen ala "Ihr kommt bitte ohne Angebot zur zweiten Runde, dann können wir mal schön etwas Medienrummel machen und dafür verzichten wir am Ende auf ein paar %"...
Kryne
 
Beiträge: 183
Registriert: 13.11.2017, 10:17

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon armerknecht. am 14.03.2018, 07:19

Warum hat Verdi gestern kein nachgebessertes Angebot vorgelgt und von 6% auf 8-10% erhoeht.

Muss doch noch der Troedeltrupp den Karren aus der .... ziehen?
armerknecht.
 
Beiträge: 93
Registriert: 10.02.2018, 19:32

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon kleri am 14.03.2018, 07:21

Gemeindearbeiter hat geschrieben:Es müssten wirklich Mal alle, aber auch jeder einzelne Angestellter und Arbeiter des öffentlichen Dienstes die Arbeit ruhen lassen, solange bis ein ordentliches Angebot vorliegt, mit dem wir leben kõnnen, so geht es nicht weiter.


Wir sind wie die Vogelspinne. Wenn wir viel zu fressen kriegen, werden wir langsam. Aber jetzt sind wir alle heiß. Jetzt sind wir alle da. Jetzt sind wir schnell. Und heiß. Ja, so is’ das.
kleri
 
Beiträge: 25
Registriert: 14.04.2014, 06:45

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon Brit2 am 14.03.2018, 07:40

NIEMAND, kein Einziger von unseren knapp 500 Leuten im Gebäude wird offiziell die Arbeit verweigern. Höchstens feige mal kurz paar spontane Tage Osterurlaub beantragen.
Brit2
 
Beiträge: 157
Registriert: 29.07.2010, 17:59

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon Spid am 14.03.2018, 07:43

Die Verweigerung der Arbeit ist - im Gegensatz zu ihrer Niederlegung, weil eine Gewerkschaft dazu aufgerufen hat - auch nicht ratsam.
Spid
 
Beiträge: 9095
Registriert: 03.08.2014, 11:27

VorherigeNächste

Zurück zu TVöD Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Addams und 15 Gäste