Startseite

Eingruppierung Techniker BAT Vb Fg. 16 Tec

TVöD VKA, TV-V, TV-N
TVöD Sozial- und Erziehungsdienst

Eingruppierung Techniker BAT Vb Fg. 16 Tec

Beitragvon strahlemann1234 am 03.01.2017, 18:20

Hallo an alle hier im Forum.

Die meisten Techniker bei uns (große Kommune) sind nach BAT FG. VB 16 TEC eingruppiert.
Laut Anlage 1A BAT werden meines Erachtens in dieser FG selbständige und schwierige Tätigkeiten als Heraushebungsmerkmal beschrieben.
Meiner Meinung nach entspricht dies der EG 9 b.
Jetzt wissen wir , dass Techniker in die 9 a übergeleitet werden und auf Antrag in die
9 b höher gruppiert werden können.
Diese Höhergruppierung wird aber zum 01.01.2017 durchgeführt, was gleichzeitig bedeutet, dass dieser Vorgang nach altem Recht durchgeführt wird.

Meine Frage bezieht sich auf folgende Sachverhalte:

entspricht überhaupt meine Vermutung (BAT Vb Fg. 16 Tec) der 9b?

und

Ein Techniker nach dem er übergeleitet wurde befindet sich in 9 a Stufe 3 mit bereits zurückgelegter Stufenlaufzeit von 2 Jahren.

Wie wird der Kollege höher gruppiert?

9 b Stufe 3 mit erneutem Beginn der Laufzeit in Stufe 3 ?
9 b Stufe 3 mit erneutem Beginn der Laufzeit in Stufe 3 + Garantiebetrag ?

Laut Änderungstarifvertrag Nr. 12 §3 (§17) gilt ab 01.03.2017 folgende Regelung:

Beschäftigte der 9 a Stufe 2-4 werden bei einer Höhergruppierung in die 9 b, die in Ihrer Stufe zurückgelegte Laufzeit auf die Stufenlaufzeit der 9 b angerechnet.

9 a Stufe 3 mit bereits 2 Jahren zurückgelegter Stufenlaufzeit = 9 b Stufe 3 mit 2 Jahren zurückgelegter Stufenlaufzeit ?

Der Grund meiner Frage ist folgender:
Bei uns sind mehrere Technikerstellen ausgeschrieben worden, die nach dem 01.03.2017 besetzt werden sollen.
Sollte meine Schlussfolgerung zutreffen, müsste ich mich ja auf eine dieser Stellen bewerben, um nicht meine Laufzeit in Stufe 3 durch einen Antrag auf Höhergruppierung zu verlieren.


Ich bitte Euch herzlich sich der Sache mal anzunehmen und eine Stellungnahme diesbezüglich abzugeben ob meine Schilderung so zutreffend ist.
strahlemann1234
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.01.2017, 17:53

Re: Eingruppierung Techniker BAT Vb Fg. 16 Tec

Beitragvon Spid am 03.01.2017, 18:56

Die Tätigkeitsmerkmale der Vb Fg 16 für Techniker entsprechen denen der E9b, korrekt. Eine Höhergruppierung auf Antrag aus E9a/3 -> E9b/3 erfolgt mit Garantiebetrag und Neubeginn der Stufenlaufzeit, eine Höhergruppierung ab dem 01.03.17 aufgrund geänderter Tätigkeiten/neuer Stelle erfolgt hingegen - wie von Dir ausgeführt - unter den geschilderten Umständen stufengleich unter Mitnahme der Stufenlaufzeit.
Spid
 
Beiträge: 3191
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Eingruppierung Techniker BAT Vb Fg. 16 Tec

Beitragvon strahlemann1234 am 03.01.2017, 19:11

Hallo Spid,
vielen Dank für deine Antwort.
Da werde ich mich wohl auf eine neue Stelle bewerben.
strahlemann1234
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.01.2017, 17:53

Re: Eingruppierung Techniker BAT Vb Fg. 16 Tec

Beitragvon Stempelkarte am 09.01.2017, 11:48

"Die Tätigkeitsmerkmale der Vb Fg 16 für Techniker entsprechen denen der E9b, korrekt."

wie kann man das nachvollziehen?
ist das die E9 mit verlängerter Stufenlaufzeit?
Stempelkarte
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.01.2017, 11:46

Re: Eingruppierung Techniker BAT Vb Fg. 16 Tec

Beitragvon Spid am 09.01.2017, 11:56

Indem man die Tätigkeitsmerkmale der Vb Fg 16 mit denen der E9b vergleicht.

Die Vb Fg 16 entsprach der E9 mit verlängerten Stufenlaufzeiten und Endstufe 5.
Spid
 
Beiträge: 3191
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Eingruppierung Techniker BAT Vb Fg. 16 Tec

Beitragvon hansi_hinterseher am 09.01.2017, 13:58

Hallo Forum,

wie verhält es sich bei gleicher BAT Bewertung und bisher E9/4 mit verlängerten Stufenlaufzeiten im Hinblick auf:

- Überleitung in E9a mit Antrag Höhergruppierung nach E9b

- Nach Höhergruppierung Neubeginn Stufenlaufzeit (E9b/4 oder E9b/3 mit Garantiebetrag)?

- was wäre wenn ein Techniker ab 01.01.2017 höherwertige Tätigkeiten übertragen wurden? -> Ist dann eine Neubewertung nach neuem Tarifrecht möglich?

- Wenn die Stelle nun z.B. mit 9C bewertet wird, wie erfolgt dann die Eingruppierung ( E9c/4 oder E9c/3 mit Garantiebetrag ?

- macht es Sinn bis März 2017 mit der Neubewertung zu warten wegen stufengleicher Höhergruppierung oder erfolgt das ohnehin rückwirkend ab Zeitpunkt der Übertragung der höherwertigen Tätigkeiten?

Vielen Dank
hansi_hinterseher
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.03.2016, 07:37

Re: Eingruppierung Techniker BAT Vb Fg. 16 Tec

Beitragvon Spid am 09.01.2017, 14:05

Ja, E9b/4 mit Garantiebetrag

Ja

E9c/4

In der geschilderten Konstellation sowieso nicht und ja.
Spid
 
Beiträge: 3191
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Eingruppierung Techniker BAT Vb Fg. 16 Tec

Beitragvon TV-Ler am 09.01.2017, 14:22

hansi_hinterseher hat geschrieben:- was wäre wenn ein Techniker ab 01.01.2017 höherwertige Tätigkeiten übertragen wurden? -> Ist dann eine Neubewertung nach neuem Tarifrecht möglich?

Für Techniker (wenn damit staatliche geprüfte Techniker gemeint sind), denen entsprechende Tätigkeiten übertragen sind, ist die EG 9c nicht vorgesehen.
Tipp (Jaaa, ich halte mich auch nicht in allen Fällen daran):
Wollen wir dem TE helfen: Posten
Wollen wir es nicht: Lassen

Übrigens: Es ist bereits alles gesagt, aber es haben noch nicht alle alles gesagt ;-)
TV-Ler
 
Beiträge: 5539
Registriert: 02.03.2010, 09:05

Re: Eingruppierung Techniker BAT Vb Fg. 16 Tec

Beitragvon hansi_hinterseher am 09.01.2017, 14:31

Danke Spid &TV-Ler

Weshalb dann Garantiebetrag bei E9b/4?
Das entspricht doch dem gleichen Betrag wie E9a oder?
Wie hoch ist dieser Garantiebetrag?

Wenn es keine 9c bei Techniker gibt, und höherwertige Tätigkeiten übertragen werden, wäre dann evtl E10 denkbar? Vorab Danke
hansi_hinterseher
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.03.2016, 07:37

Re: Eingruppierung Techniker BAT Vb Fg. 16 Tec

Beitragvon Spid am 09.01.2017, 14:42

Wenn bspw. Ingenieurstätigkeiten übertragen werden würden, wäre das denkbar.
Spid
 
Beiträge: 3191
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Nächste

Zurück zu TVöD Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste