Startseite

Tarifrunde 2018

TVöD VKA, TV-V, TV-N
TVöD Sozial- und Erziehungsdienst

Tarifrunde 2018

Beitragvon armerknecht am 12.06.2017, 18:33

Was sind eure Wünsche für die nächste Tarifrunde.

Da die Lebensmittelpreise eher fallen als Steigen, die Energiekosten eher fallen als Steigen, die Mieten immer günstiger werden , und man schliesslich aufwacht und nicht mehr träumt,

Mein Wunsch
Volles 13. Gehalt als Jahressonderzahlung
Abschaffung vom LoE und direkte monatliche Auszahlung
10% mehr Gehalt
35 Stundenwoche
armerknecht
 
Beiträge: 89
Registriert: 18.12.2015, 15:58

Re: Tarifrunde 2018

Beitragvon Neu im ÖD am 12.06.2017, 19:52

Das ist zu viel.

35 stunden Woche reicht mir voll und ganz aus.
Neu im ÖD
 
Beiträge: 39
Registriert: 17.02.2017, 18:01

Re: Tarifrunde 2018

Beitragvon Apek am 13.06.2017, 06:27

Eine tatsächliche 35h Woche würde ich mir ebenfalls wünschen. Solange das durchgesetzt wird, bin ich auch zufrieden wenn es die nächsten 2-3 Jahre keine prozentualen Lohnsteigerungen gäbe, wobei ich befürchte, dass dies zu wenig Kompensation für die 35h Woche, aus Sicht der Arbeitgeber, wäre.
Apek
 
Beiträge: 210
Registriert: 04.05.2016, 17:37

Re: Tarifrunde 2018

Beitragvon Kaiser80 am 13.06.2017, 06:47

35 h/Woche... Mega!
1,5% 2018 1,5% 2019
2 Jahre Laufzeit.
Kaiser80
 
Beiträge: 536
Registriert: 27.07.2015, 09:02

Re: Tarifrunde 2018

Beitragvon TV-Ler am 13.06.2017, 07:52

armerknecht hat geschrieben:Volles 13. Gehalt als Jahressonderzahlung
Abschaffung vom LoE und direkte monatliche Auszahlung
10% mehr Gehalt
35 Stundenwoche

Nichts von alledem wird kommen.
Es bleibt bei Prozentchen hier, Prozentchen da ...
Tipp (Jaaa, ich halte mich auch nicht in allen Fällen daran):
Wollen wir dem TE helfen: Posten
Wollen wir es nicht: Lassen

Übrigens: Es ist bereits alles gesagt, aber es haben noch nicht alle alles gesagt ;-)
TV-Ler
 
Beiträge: 5976
Registriert: 02.03.2010, 09:05

Re: Tarifrunde 2018

Beitragvon DaHuaba am 13.06.2017, 07:56

35 Stunden wären bei unseren geschätzten 700 Tarifangestellten mal über den Daumen gerechnet 90 Planstellen mehr die man als Kompensation bräuchte... Vergesst es.
DaHuaba
 
Beiträge: 223
Registriert: 14.06.2016, 08:12

Re: Tarifrunde 2018

Beitragvon Hr. Gesheimer am 13.06.2017, 08:21

35 Stunden/Woche entsprächen einer Steigerung von rund 11 %, das ist als Forderung nicht mal völlig abwegig, zumal sich die Steigerung bei einer Laufzeit von 24 Monaten beinahe halbieren würde.

Das Ganze allerdings nur brutto. Da Vadder Staat auf Grund des progressiven Steuerverlaufs von einer Bruttoentgelterhöhung profitiert, von einer Arbeitszeitreduktion jedoch nicht (ganz im Gegenteil: es würden ja mehr Mitarbeiter benötigt, die alle vom Grundfreibetrag profitieren), dürfte die Arbeitgeberseite kein Interesse daran haben. Abgesehen davon müsste man sich ja um noch mehr Personal bemühen.
Hr. Gesheimer
 
Beiträge: 30
Registriert: 11.07.2014, 09:05

Re: Tarifrunde 2018

Beitragvon bayernbatzi am 13.06.2017, 08:33

Uh ArmerKnecht mal wieder unser Troll bzw Wutbürger
bayernbatzi
 
Beiträge: 613
Registriert: 27.06.2014, 15:45
Wohnort: Minga

Re: Tarifrunde 2018

Beitragvon Relham am 13.06.2017, 10:57

Es muss ja nicht gleich die 35-Stunden-Woche sein, aber man könnte einen Mittelweg (z. B. 37 Stunden) nachdenken. Damit wäre man über zwei Jahre bei ca. 5 % Stundenlohnsteigerung angekommen. Für die Arbeitgeber würde das Ganze noch ein wenig günstiger werden, weil die weggefallen Stunden selbstverständlich nicht 1-zu-1 ersetzt werden müssen.
Relham
 
Beiträge: 22
Registriert: 14.03.2017, 18:00

Re: Tarifrunde 2018

Beitragvon Thea am 13.06.2017, 11:06

Endlich eine einheitliche Jahressonderzahlung in Ost und West wäre doch mal super.
Auch eine Reduzierung der Arbeitszeit von 40 Stunden auf 38 Stunden wäre sehr gut.
Aber da die Kassen ja angeblich immer noch leer sind wird das wohl alles wieder nichts und wir können uns wohl freuen wenn eine Erhöhung der Löhne von 1,5% bei einer Laufzeit von 2 Jahren rauskommt. Es ist echt ein Trauerspiel.
Thea
 
Beiträge: 8
Registriert: 16.07.2016, 13:09

Nächste

Zurück zu TVöD Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste