Startseite

Tarifrunde 2018 - Diskussion

TVöD VKA, TV-V, TV-N
TVöD Sozial- und Erziehungsdienst

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon neugierigerhannes am 24.04.2018, 11:31

Harry7 hat geschrieben:Wie ist das den jetzt eigentlich wenn man noch einen Garantiebetrag bekommt?

Ich wurde 01/2017 von E8/3 in 9a/2 Höhergruppiert. Bekomme einen Garantiebetrag in Höhe von ca. 60€

Bekomme ich den jetzt nach den Tariferhöhungen immernoch?


PS: In 9a Stufe zwei bekommt man prozentual gesehen die niedrigste Erhöhung, trotzdem bin ich zufrieden. Wir bekommen mehr Geld ohne etwas dafür tun zu müssen! Ich finde nur schade das man die JSZ nicht wieder angehoben hat.


Ist darauf eine Antwort gegeben worden? Würde mich auch nochmal aus dem Munde der Profis hier interessieren. Meines Erachtens nach fällt der jetzt nämlich weg, da die Entgelttabelle nun mehr hergibt als den Garantiebetrag in der o.g. Konstellation.
neugierigerhannes
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.04.2018, 12:48

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon Tingeltangelbob am 24.04.2018, 11:32

Dann gibt's ja zum August eine fette Nachzahlung :-) für die Monate ab März.

Naja "fett"...
Tingeltangelbob
 
Beiträge: 63
Registriert: 23.01.2018, 13:35

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon was_guckst_du am 24.04.2018, 11:54

Harry7 hat geschrieben: ...In 9a Stufe zwei bekommt man prozentual gesehen die niedrigste Erhöhung, trotzdem bin ich zufrieden. Wir bekommen mehr Geld ohne etwas dafür tun zu müssen!...


...echt jetzt?...ob das wohl etwas mit den Preisen zu tun hat, die auch steigen ohne das ich was dafür tun muss? :-D :-D :-D
Gruß aus Bochum
Meine Meinung zum Thema stellt keine Rechtsberatung dar
was_guckst_du
 
Beiträge: 2420
Registriert: 12.05.2011, 08:59
Wohnort: Bochum

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon 2strong am 24.04.2018, 12:22

neugierigerhannes hat geschrieben:
Harry7 hat geschrieben:Wie ist das den jetzt eigentlich wenn man noch einen Garantiebetrag bekommt?

Ich wurde 01/2017 von E8/3 in 9a/2 Höhergruppiert. Bekomme einen Garantiebetrag in Höhe von ca. 60€

Bekomme ich den jetzt nach den Tariferhöhungen immernoch?


PS: In 9a Stufe zwei bekommt man prozentual gesehen die niedrigste Erhöhung, trotzdem bin ich zufrieden. Wir bekommen mehr Geld ohne etwas dafür tun zu müssen! Ich finde nur schade das man die JSZ nicht wieder angehoben hat.


Ist darauf eine Antwort gegeben worden? Würde mich auch nochmal aus dem Munde der Profis hier interessieren. Meines Erachtens nach fällt der jetzt nämlich weg, da die Entgelttabelle nun mehr hergibt als den Garantiebetrag in der o.g. Konstellation.

Der Garantiebetrag soll einen Mindesthöhergruppierungsgewinn sicherstellen. Wenn sich aufgrund des Tarifabschlusses in der von Dir beschriebenen Konstellation ein Höhergruppierungsgewinn ergibt, der die Höhe des Garantiebetrages übersteigt, wird kein Garantiebtetrag mehr gewährt.
2strong
 
Beiträge: 602
Registriert: 02.08.2011, 11:35

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon PRNord am 24.04.2018, 13:05

Den Garantiebetrag bekommst Du auch nach der Tariferhöhung. Da die Differenz zwischen 8/3 und 9a/2 nach der Tariferhöhung sogar nur noch 31,76 Euro ergibt. Vor der Tariferhöhung lag die Differenz bei 32,09 Euro.

Von der Tariferhöhung hättest Du auch profitiert, wärst Du nicht höher eingruppiert worden bzw. hättest den Garantiebetrag auch bekommen, wenn Du erst nach Tarifabschluss von 8/3 in 9a/2 gekommen wärst. Man bezieht hierbei immer auf die aktuellen werte. Ein Vergleich zwischen 2017er E8/3 und 2018er E9a/2 passt nicht.
PRNord
 
Beiträge: 14
Registriert: 25.10.2017, 07:56

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon Gemeindearbeiter am 24.04.2018, 13:14

PRNord hat geschrieben:Den Garantiebetrag bekommst Du auch nach der Tariferhöhung. Da die Differenz zwischen 8/3 und 9a/2 nach der Tariferhöhung sogar nur noch 31,76 Euro ergibt. Vor der Tariferhöhung lag die Differenz bei 32,09 Euro.

Von der Tariferhöhung hättest Du auch profitiert, wärst Du nicht höher eingruppiert worden bzw. hättest den Garantiebetrag auch bekommen, wenn Du erst nach Tarifabschluss von 8/3 in 9a/2 gekommen wärst. Man bezieht hierbei immer auf die aktuellen werte. Ein Vergleich zwischen 2017er E8/3 und 2018er E9a/2 passt nicht.

Kann mir jemand sagen wie viel Prozent Erhöhung ich nach neuem Tarifvertrag in Entgeltgruppe 4 Stufe 5 bekomme?
Gemeindearbeiter
 
Beiträge: 23
Registriert: 14.12.2017, 20:06

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon platten am 24.04.2018, 13:25

Gemeindearbeiter hat geschrieben:Kann mir jemand sagen wie viel Prozent Erhöhung ich nach neuem Tarifvertrag in Entgeltgruppe 4 Stufe 5 bekomme?


https://www.dbb.de/fileadmin/pdfs/2018/180418_entgelttabelle_vka_at_vorlaeufig.pdf
platten
 
Beiträge: 233
Registriert: 02.01.2014, 10:25

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon Matzen am 24.04.2018, 13:33

Hier gibt es eine Übersicht. Runterscrollen bis zur "Chronologie zur Tarifrunde 2018".

Kurz: 3,02 %
Matzen
 
Beiträge: 46
Registriert: 25.09.2015, 20:12

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon Elektrolurch am 24.04.2018, 13:44

Hallo,

kann mir jemand das mit dem Weihnachtsgeld nochmal zusammenfassen? Und für welche Tarifverträge das gilt? Das ist mir jetzt endgültig zu komplifiziert...
Elektrolurch
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.04.2018, 10:33

Re: Tarifrunde 2018 - Diskussion

Beitragvon TV-Ler am 24.04.2018, 13:50

Elektrolurch hat geschrieben:Hallo,

kann mir jemand das mit dem Weihnachtsgeld nochmal zusammenfassen? Und für welche Tarifverträge das gilt? Das ist mir jetzt endgültig zu komplifiziert...

Das ist überhaupt nicht kompliziert:
Im TVöD gibt es kein Weihnachtsgeld.
Tipp (Jaaa, ich halte mich auch nicht in allen Fällen daran):
Wollen wir dem TE helfen: Posten
Wollen wir es nicht: Lassen

Übrigens: Es ist bereits alles gesagt, aber es haben noch nicht alle alles gesagt ;-)
TV-Ler
 
Beiträge: 6384
Registriert: 02.03.2010, 09:05

VorherigeNächste

Zurück zu TVöD Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], DaGoodness, robserieck und 15 Gäste