Startseite

9b -> 9c

TVöD VKA, TV-V, TV-N
TVöD Sozial- und Erziehungsdienst

Re: 9b -> 9c

Beitragvon Stadtamt am 18.06.2017, 07:53

Und wie verhält es sich, wenn man am 1.1. 2017 in der 9b/Stufe 2 war (erst ab dem 1.4.17 in der Stufe 3)? Nach meinem Wissen nach, kann nach dem Antrag auf die 9c dann maximal in die Stufe 2 "zurück"gestuft" werden, da der TVÖD zwar keine Stufengleichheit bei Höhergruppierung zu dem Zeitpunkt 1.1.17 zulässt, aber eine maximale "Zurück"stufung in die Stufe 2 garantiert wird? Sehe ich das richtig oder komme ich bei einem Antrag auf 9c dann tatsächlich nochmals in die Stufe 1? Ich danke für eine konstruktive Antwort.
Stadtamt
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.06.2017, 07:47

Re: 9b -> 9c

Beitragvon Spid am 18.06.2017, 07:58

Ein Antrag nach §29b TVÜ-VKA führt in E9c/2.
Spid
 
Beiträge: 6945
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: 9b -> 9c

Beitragvon Stadtamt am 18.06.2017, 08:05

Das sind gute Nachricht. Danke für die schnelle Antwort.
Stadtamt
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.06.2017, 07:47

Re: 9b -> 9c

Beitragvon ITheini am 21.06.2017, 08:02

Bei den Lohnabrechnungen gab es einen zeitlichen Verzug! Deswegen wird erst im Laufe des Jahres 2017 der "Buchstabe" irgendwann auftauchen in der Abrechnung. Das bedeutet im Umkehrschluss aber nicht, dass man dann erst im Februar oder später erst übergeleitet wird. Bei uns hier im Haus war der Buchstabe bspw. erst im März auf der Abrechnung.
ITheini
 
Beiträge: 820
Registriert: 22.05.2012, 11:41

Vorherige

Zurück zu TVöD Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: alteNeue, Oberhausener1989, riesincf, Yahoo [Bot] und 31 Gäste