Startseite

Eingruppierung Kassenverwalter

TVöD VKA, TV-V, TV-N
TVöD Sozial- und Erziehungsdienst

Eingruppierung Kassenverwalter

Beitragvon chris-hgw am 18.06.2017, 20:29

Hallo,

auch in der neuen EGO richtet sich die Eingruppierung des Kassenverwalters unter anderem nach der Anzahl der Kassenbeschäftigten. Darin heißt es:


"Angestellte im Kassen- und Rechnungswesen
...
Entgeltgruppe 10
1. Leiter von Kassen mit mindestens 30 Kassenbeschäftigten.
2. Leiter von Kassen mit mindestens 15 Kassenbeschäftigten, wenn sie zugleich
Leiter der Vollstreckungsstelle sind."

Meine konkrete Frage: Zählen der Kassenverwalter und sein Stellvertreter auch zu den "Kassenbeschäftigten"?

Meine Personalabteilung möchte es gerne so lesen, dass dem Kassenverwalter (KW) die 30, bzw. 15 Kassenbeschäftigten unterstellt sein müssen. Aber so steht es nun mal nicht da und der KW und sein Stellvertreter arbeiten auch in der Kasse und sind somit Kassenbeschäftigte. So habe ich es auch irgendwo mal gelesen, aber finde es jetzt nicht mehr.
Ich bräuchte ein Urteil oder eine Quellenangabe, um argumentieren zu können.

Vielen Dank schon mal im Voraus.
chris-hgw
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.06.2017, 20:13

Re: Eingruppierung Kassenverwalter

Beitragvon nichts_tun am 19.06.2017, 18:50

Ich weiß es nicht, neige aber zur Rechtsmeinung der Personalverwaltung. Falls es knapp sein sollte bei der Anzahl eine Geltendmachung schreiben und bei Ablehnung Klage erheben.
nichts_tun
 
Beiträge: 150
Registriert: 17.05.2014, 16:21

Re: Eingruppierung Kassenverwalter

Beitragvon Nisaaru am 20.06.2017, 08:33

Ich denke auch, dass die "Führungsspanne" geregelt werden sollte.

Darüber hinaus aus anderen "Unterstellungsverhältnissen": es geht um VZÄ nicht um Köpfe. Also 30,00 bzw. 15,00 Stellenteile. Vorübergehend nicht besetzte Anteile sind unschädlich. Wann "vorübergehend" endet, ist nicht trennscharf bestimmt. 1 Jahr Elternzeit ist wohl unschädlich... 12 Jahre Beurlaubung wohl eher nicht. :-)
Nisaaru
 
Beiträge: 1468
Registriert: 08.09.2009, 15:40

Re: Eingruppierung Kassenverwalter

Beitragvon Mannheim am 22.06.2017, 08:25

Kassenverwalter sind sowieso im Vergleich viel zu schlecht bezahlt.

Auch in kleinen Gemeinden sind die immerhin Sachgebietsleiter und haben eine Riesen Verantwortung gerade auch im Bereich Vollstreckung Insolvenz und beim NKHR.
Mannheim
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.08.2016, 13:07

Re: Eingruppierung Kassenverwalter

Beitragvon Nisaaru am 22.06.2017, 08:34

Die Tarifvertragsparteien haben aber die Verantwortung in diesem Tätigkeitsbereich nicht zu einem Tätigkeitsmerkmal gemacht.
Nisaaru
 
Beiträge: 1468
Registriert: 08.09.2009, 15:40

Re: Eingruppierung Kassenverwalter

Beitragvon Miau! am 22.06.2017, 11:43

Eine Runde Mitleid...
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.
Miau!
 
Beiträge: 463
Registriert: 24.09.2016, 18:53


Zurück zu TVöD Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: WeDo und 34 Gäste