Startseite

Welcher Garantiebetrag gilt bei EG8->EG9a

TVöD VKA, TV-V, TV-N
TVöD Sozial- und Erziehungsdienst

Welcher Garantiebetrag gilt bei EG8->EG9a

Beitragvon Der_Philip am 29.08.2017, 16:42

Hallo,

ich habe eine Frage zum Garantiebetrag bei der Höhergruppierung.

Ich bin Angestellter einer Kreisverwaltung und wurde auf Antrag im Rahmen der neuen Entgeltordnung rückwirkend zum 01.01. von der EG8(3) in die 9a(2) höhergruppiert.
Daher habe ich jetzt neben dem höheren Entgelt einen Garantiebetrag bekommen, welche zusammen rund 58€ Brutto pro Monat ausmachen.

Meiner Meinung nach müsste bei Eigruppierung in die EG9 und aufwärts der Garantiebetrag von knapp über 90€ greifen. So lese ich zumindest die Höhergruppierungstabelle auf http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/ ... erung.html .
Auf Nachfrage beim Arbeitgeber wurde mir mitgeteilt, dass für den Garantiebetrag die Entgeltgruppe entscheidend ist, aus der man hochgruppiert wird.

Nun sind in diesem Jahr sicher noch so einige andere Personen davon betroffen und schon einige Monate ins Land gegangen. Gibt es irgendetwas handfestes woraus hervorgeht, welche Aussage nun zutrifft und welcher Garantiebetrag gilt?

Vielen Dank.
Philip
Der_Philip
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.08.2017, 16:33

Re: Welcher Garantiebetrag gilt bei EG8->EG9a

Beitragvon Spid am 29.08.2017, 16:53

Der Garantiebetrag der Zielentgeltgruppe ist anzuwenden. Das ergibt sich unmittelbar aus der entsprechenden Norm §17 Abs. 4 Satz 2 TVÖD VKA in der seinerzeit gültigen Fassung) und wird auch in den entsprechenden Kommentaren (z.B. Haufe) so gesehen.
Spid
 
Beiträge: 5690
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Welcher Garantiebetrag gilt bei EG8->EG9a

Beitragvon Der_Philip am 29.08.2017, 17:10

Vielen Dank schonmal. Mein Arbeitgeber sieht das tatsächlich, auch auf Nachfrage, anders.

Hätte jemand den entsprechenden Gesetzestext in der letztgültigen Fassung für mich? Gerne auch als Link. Ich finde derzeit nur die aktuelle Fassung, in der nur noch stufengleich höhergruppiert wird.
Einen entsprechender Kommentar würde mir auch weiterhelfen.

Ich brauche jetzt etwas handfestes um das ganze schriftlich einzufordern. Wobei ich mir da auch noch keine Hoffnung mache...
Der_Philip
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.08.2017, 16:33

Re: Welcher Garantiebetrag gilt bei EG8->EG9a

Beitragvon Spid am 29.08.2017, 17:22

Nimm doch die Haufe-Kommentierung - die wird auch von unzähligen Personalabteilungen im öD verwendet. Auf der Website der VKA läßt sich der Tarifvertrag herunterladen, er enthält dort auch die beiden alten Fassungen des §17 Abs. 4.
Spid
 
Beiträge: 5690
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Welcher Garantiebetrag gilt bei EG8->EG9a

Beitragvon Der_Philip am 29.08.2017, 17:48

Kurze Frage (ich bin Techniker und somit nicht vom Fach):
gilt dieses Schreiben: http://www.bmi.bund.de/RundschreibenDB/ ... cationFile
in diesem Fall für mich als Angestellten eine Kreisverwaltung?

Darin wird in Punkt 2.5 ausdrücklich erwähnt:
2.5 Garantiebetrag bei Höhergruppierung über die Entgeltgruppe 8 hinaus
Der Garantiebetrag richtet sich nach der durch die Höhergruppierung erreichten Entgeltgrup- pe. Bei einer Höhergruppierung aus einer der Entgeltgruppen unterhalb Entgeltgruppe 9 in eine der Entgeltgruppen 9 bis 15 besteht somit Anspruch auf den Garantiebetrag der Entgelt- gruppen 9 bis 15 (derzeit 80 €).
Der_Philip
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.08.2017, 16:33

Re: Welcher Garantiebetrag gilt bei EG8->EG9a

Beitragvon Spid am 29.08.2017, 17:57

Nein, das ist für Beschäftigte des Bundes.
Spid
 
Beiträge: 5690
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Welcher Garantiebetrag gilt bei EG8->EG9a

Beitragvon Der_Philip am 29.08.2017, 18:06

Ok danke. Dann muss ich warten bis ich von einem Verwandten Einblick in den Kommentar bekommen.

Immerhin weiß ich jetzt schonmal, dass ich Recht habe. Jetzt muss ich nur noch zu meinem Recht kommen...
Der_Philip
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.08.2017, 16:33

Re: Welcher Garantiebetrag gilt bei EG8->EG9a

Beitragvon §Syk§ am 30.08.2017, 07:10

Hallo Philip,

ziemlich unfassbar, wie "unfähig" der Personalsachbearbeiter zu sein scheint...
Wenn man schon mit dem 1x1 des TVöD nicht klar kommt, hat man offensichtlich den Beruf verfehlt.

Anbei ein Link der dir weiterhilft:
https://www.haufe.de/oeffentlicher-dien ... 38783.html

Zitat aus Haufe:
Die Höhe des Garantiebetrags richtet sich dabei nach der Entgeltgruppe, in die die Höhergruppierung erfolgt (Zielentgeltgruppe). Das heißt, bei Höhergruppierung aus EG 8 in EG 9 oder höher gilt ein Garantiebetrag von 92,22 EUR.
§Syk§
 
Beiträge: 33
Registriert: 02.06.2016, 20:08

Re: Welcher Garantiebetrag gilt bei EG8->EG9a

Beitragvon Der_Philip am 30.08.2017, 10:47

Vielen Dank.

Eine entsprechende Bestätigung hatte ich auch in einem anderen, leider deutlich älteren, Kommentar gefunden.
Als Außenstehender hat man leider nur begrenzt Zugriff auf solche Hilfsmittel und ist in der Hinsicht ziemlich ausgeliefert.

Ich unterstelle wohl keinem meiner Kollegen, dass er zu "doof" wäre das korrekt zu bestimmen. Aber was bleibt dann noch als Erklärung? ;)

Ich habe des heute ausführlich, mit Zitat des TVöD und der Kommentare, an den Personalrat übergeben. Die sehen das prinzipiell auch so wie ich und wollen versuchen das mit Hilfe der Kommentare mit dem Arbeitgeber zu klären.

Ich finde es nur traurig, dass ich das Problem anscheinend als erster an den Personalrat herantrage, obwohl schon einige weitere Kolleginnen und Kollegen dieses Jahr von dem Sachverhalt betroffen sind, die vor mir höhergruppiert wurden.
Der_Philip
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.08.2017, 16:33

Re: Welcher Garantiebetrag gilt bei EG8->EG9a

Beitragvon Der_Philip am 11.09.2017, 09:39

Ich möchte kurz das Ergebnis mitteilen:
nachdem die Personalratsvorsitzende mit der Personalchefin und diese mit der zuständigen Mitarbeiterin sprach, kam man gemeinsam zu dem Schluss, dass der "kleine" Garantiebetrag falsch war. Das Problem wurde also zu meiner Zufriedenheit gelöst.
Der_Philip
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.08.2017, 16:33

Nächste

Zurück zu TVöD Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste