Startseite

Fragen zur Höhergruppierung TVöD-P

TVöD VKA, TV-V, TV-N
TVöD Sozial- und Erziehungsdienst

Fragen zur Höhergruppierung TVöD-P

Beitragvon AlexSchaefer am 14.09.2017, 03:18

HiHo,

ich habe da 2 kleine Verständnisfragen zur Höhergruppierung im TVöd-P.

1.
Aktuell bin ich in Stufe 5.
Da man ja bei der Höhergruppierung in einer Stufe landet, welche dem aktuellen Bruttolohn am nächsten, aber keinesfalls darunter ist, wäre das doch (laut P-Tabelle 2017b) bei mir ebenfalls Stufe 5?

2.
Die nächste Stufenvorrückung ist aktuell in 10.2021.
Bei erfolgter Höhergruppierung bin ich ja rückwirkend zum 1.1.2017 in der P8.

Verfällt die Zeit, welche seit dem 1.1. bis zur Höhergruppierung vergangen ist, oder bleibt diese bestehen?
Sprich, ist die nächste Vorrückung dann wie bisher in 10.2021, oder ist diese in 10.2021 + die vergangene Zeit seit dem 1.1.?
Oder wird die Zeit gar komplett "genullt"?

Ich habe es so verstanden/im Kopf, dass mir "nur" die Zeit seit dem 1.1. verloren geht.

Danke für die Zeit ;)
Alex
AlexSchaefer
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.09.2017, 01:13

Re: Fragen zur Höhergruppierung TVöD-P

Beitragvon Spid am 14.09.2017, 06:49

Die Stufenzuordnung bei Höhergruppierung erfolgte bis zum 28.02.2017 zu der Stufe der höheren Entgeltgruppe, in der mindestens das bisherige Tabellenentgelt erzielt wird. Das kann auch die gleiche Stufe der höheren Entgeltgruppe sein. Ob das in Deinem Fall so ist, kann, da Du Dich nicht zu Deiner derzeitigen Entgeltgruppe äußerst, nicht beurteilt werden. Sofern es sich um eine Höhergruppierung nach §29b TVÜ-VKA handelt, ist die verlinkte Entgelttabelle unbeachtlich. Eine solche wirkt auf den 01.01.17 zurück, es gelten die rechtlichen und tatsächlichen Umstände zu diesem Zeitpunkt - zu dem dann auch die Stufenlaufzeit von vorn anfängt.
Spid
 
Beiträge: 5690
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Fragen zur Höhergruppierung TVöD-P

Beitragvon Freizeitkicker81 am 14.09.2017, 20:21

Hallo Alex,

da muss ich Spid Recht geben. OHNE Angabe deiner bisherigen Entgeltgruppe kann deine Frage nicht beantwortet werden.
Ich vermute das du bisher in P7 übergeleitet und eingruppiert bist und einen Höhergruppierungsantrag auf P8 gestellt hast. Korrekt???
Freizeitkicker81
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.05.2017, 11:58

Re: Fragen zur Höhergruppierung TVöD-P

Beitragvon AlexSchaefer am 14.09.2017, 22:54

Freizeitkicker81 hat geschrieben:Hallo Alex,

da muss ich Spid Recht geben. OHNE Angabe deiner bisherigen Entgeltgruppe kann deine Frage nicht beantwortet werden.
Ich vermute das du bisher in P7 übergeleitet und eingruppiert bist und einen Höhergruppierungsantrag auf P8 gestellt hast. Korrekt???


Hoppala! Hab ich doch tatsächlich vergessen anzugegeben! :eek:

Aber genauso wie du schreibst, ist das korrekt! Bin von Kr7a in die P7 übergeleitet worden und jetzt soll es in die P8 gehen.
AlexSchaefer
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.09.2017, 01:13

Re: Fragen zur Höhergruppierung TVöD-P

Beitragvon KlausPB am 15.09.2017, 06:52

Hi Alex!
Ja, dann geht es nach Stellung eines Höhergruppierungsantrags für dich rückwirkend zum 01.01.2017 von P7 / 5 in P 8 /5.
Die Stufenlaufzeit beginnt von vorne.
Somit kommst du zum 01.01.2022 in P 8 / 6.

Grüße,
Klaus
KlausPB
 
Beiträge: 9
Registriert: 14.05.2017, 10:31


Zurück zu TVöD Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste