Startseite

Sonntagszuschlag

TVöD VKA, TV-V, TV-N
TVöD Sozial- und Erziehungsdienst

Sonntagszuschlag

Beitragvon Heidrun78 am 14.09.2017, 08:02

Hallo, eine Frage. Muss eine Kommune für städt. Bedienstete immer Sonntagszuschlag zahlen? Ich muss an ein paar Sonntagen im Jahr bei Veranstaltungen die Abendkasse übernehmen und bekomme dafür nur die normalen Stunden gut geschrieben. Aber eigentlich müsste dies doch mit 25 % Zuschlag erfolgen, wird mir aber nicht gewährt. Ist dies rechtens?
Heidrun78
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.09.2017, 08:00

Re: Sonntagszuschlag

Beitragvon Spid am 14.09.2017, 08:07

Nein.
Spid
 
Beiträge: 5690
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Sonntagszuschlag

Beitragvon Heidrun78 am 14.09.2017, 08:37

Muss dies also gezahlt werden?
Heidrun78
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.09.2017, 08:00

Re: Sonntagszuschlag

Beitragvon atatat am 14.09.2017, 08:43

Müsste die Antwort nicht:
Ja.
Nein.
lauten?
atatat
 
Beiträge: 4731
Registriert: 13.11.2009, 10:44

Re: Sonntagszuschlag

Beitragvon Lars73 am 14.09.2017, 08:47

Nein, weil immer muss die Kommune dies nicht. (Nur wenn Sonntags gearbeitet wird. Auch kann es ggf. auch eine Zeitgutschrift sein.)
Lars73
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.08.2012, 20:08

Re: Sonntagszuschlag

Beitragvon Spid am 14.09.2017, 08:52

Heidrun78 hat geschrieben:Muss dies also gezahlt werden?


Grundsätzlich ja, ggfs. kommt auch eine entsprechende Zeitgutschrift infrage.
Spid
 
Beiträge: 5690
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Sonntagszuschlag

Beitragvon Heidrun78 am 14.09.2017, 09:09

Ich darf quasi nur die 4 Stunden die ich tatsächlich gearbeitet habe aufschreiben. Bekomme keine zusätzliche Stunden gut geschrieben oder mehr Geld, gar nichts. Wie geht ich da vor?
Heidrun78
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.09.2017, 08:00

Re: Sonntagszuschlag

Beitragvon Spid am 14.09.2017, 09:13

Den Arbeitgeber mit Fristsetzung zum Ausgleich der geleisteten Sonderform der Arbeit nach §8 Abs. 1 lit. c) auffordern, ihn ggfs. nach Verstreichen der Frist in Verzug setzen und dann den Anspruch gerichtlich durchsetzen.
Spid
 
Beiträge: 5690
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Sonntagszuschlag

Beitragvon Heidrun78 am 14.09.2017, 09:22

Ich könnte also darauf bestehen das ich pro Stunde die ich Sonntags arbeite 25 % Zuschlag erhalte, das wären dann 15 Min. Bei 4 Stunden ist das dann eine Stunde. Kann ich das so verlangen?
Heidrun78
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.09.2017, 08:00

Re: Sonntagszuschlag

Beitragvon Spid am 14.09.2017, 09:36

Grundsätzlich besteht ein Anspruch auf die Zahlung des entsprechenden Zuschlags. Die Umwandlung in eine Zeitgutschrift setzt zunächst einmal die Vereinbarung eines Arbeitszeitkontos voraus und das entsprechende Begehren des TB, eine ebensolche zu erhalten. Das Vorliegen eines solchen Begehrens kann durchaus auch dauerhaft vereinbart sein.
Spid
 
Beiträge: 5690
Registriert: 03.08.2014, 11:27


Zurück zu TVöD Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 9 Gäste