Startseite

fehlende Hochschulbildung in 9b/6

TVöD VKA, TV-V, TV-N
TVöD Sozial- und Erziehungsdienst

fehlende Hochschulbildung in 9b/6

Beitragvon Dakmer am 13.10.2017, 07:29

Leider habe ich in den Themen hier dazu nichts gefunden. Deshalb meine Frage:

Ich bin mit dem neuen Tarifvertrag in die 9b Stufe 6 übergeleitet worden, was genau meinem bisherigen Gehalt entspricht. Obwohl die Vorraussetzung eine abgeschlossene Hochschulbildung ist und ich nur zwei Fachschulabschlüsse habe und die entsprechende Tätigkeit (seit 1990, also Erfahrung) ausübe.

Nun hat sich gezeigt, dass die Bewertungskommission meine Kollegin (die das wirklich verdienst hat; ich bin nicht neidisch) in die 10 auf Antrag höhergruppiert hat. Welche Stufe, wissen wir noch nicht, weil es nur mündlich ist.

Wenn ich nun auch einen Antrag auf Höhergruppierung in die 10 Stelle:
1.Können die mich auch runterstufen wegen des fehlenden Abschlusses?
2. Würde ich in die 10 Stufe 6 kommen?

Ich trau mich nicht so richtig, weil unsere Bewertungskommission scheinbar manchmal kein Konzept hat. Ich möchte nicht weniger Geld rausbekommen.

Vielen Dank im Vorraus an die klugen Köpfe hier. Ihr seid beeindruckend. :-)
Dakmer
 
Beiträge: 26
Registriert: 31.01.2017, 15:38

Re: fehlende Hochschulbildung in 9b/6

Beitragvon Spid am 13.10.2017, 07:34

1. Die Stufenzuordnung steht in keinem Zusammenhang zur Ausbildung.
2. Eine Höhergruppierung nach §29b TVÜ-VKA aus E9b/6 in E10 führt in Stufe 5 - rückwirkend zum 01.01.17.
Spid
 
Beiträge: 6077
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: fehlende Hochschulbildung in 9b/6

Beitragvon Dakmer am 13.10.2017, 09:46

Ich bitte um Entschuldigung, weil ich mich in der Formulierung zu Frage 1 vermacht hatte: ich meinte:
1.Können die mich auch runtergruppieren wegen des fehlenden Abschlusses?
Ich meinte von 9b in 9a.
Danke.
Dakmer
 
Beiträge: 26
Registriert: 31.01.2017, 15:38

Re: fehlende Hochschulbildung in 9b/6

Beitragvon Spid am 13.10.2017, 10:12

Ein Antrag nach §29b TVÜ-VKA kann nur in eine höhere Entgeltgruppe führen. Das Überleitungsergebnis ist bestandsgeschützt. Je nach Abschnitt der EGO ist für E9b überhaupt kein Hochschulabschluß erforderlich.
Spid
 
Beiträge: 6077
Registriert: 03.08.2014, 11:27


Zurück zu TVöD Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 43 Gäste