Startseite

Interne Bewerbung abgelehnt!

TVöD VKA, TV-V, TV-N
TVöD Sozial- und Erziehungsdienst

Interne Bewerbung abgelehnt!

Beitragvon Zeus am 07.11.2017, 16:43

Hallo,
ich habe eine Frage bezüglich einer internen Stellenausschreibung auf die ich mich beworben habe.
Zur Vorgeschichte:
Ich bin seit 28 Jahren beim gleichen Arbeitgeber im öffentlichen Dienst. (Endgeldgruppe 6)
Jedoch braucht ich zur damaligen Zeit keinen Angestelltenlehrgang vorweisen, da meine Tätigkeit, nach der BW-Zeit, im Rettungsdienst erfolgte.
Vor ca. 7 Jahren habe ich mich auf eine interen Stellenausschreibung beworben, in die Verwaltung mit überwiegendem Außendienst. Damals hieß es noch in der Stellenausschreibung als Voraussetzung, das man das 40. Lebensjahr erreicht haben muss, damit der Angestelltenlehrgang 1 entfallen kann. Hat dann auch prima geklappt.
Jetzt habe ich mich auf eine andere interen Ausschreibung beworben. Nun gibt es anscheinend nicht mehr den Passus mit dem 40. Lebensjahr, sonder: Angestelltenlehrgang 1 oder eine gleichwertige Qualifikation, d.h. mindestens zwanzigjährige Berufserfahrung bei einem vom Geltungsbereich des TVöD erfassten Arbeitgeber (Wegfall der Prüfungspflicht im Tarifbereich).
Auch hier bin ich davon ausgegangen, das ich mit meinen Jahren beim gleichen Arbeitgeber das Anforderungsprofil erfüllt habe.
Das war leider nicht so...
Meine Bewerbung wurde angenommen, geprüft und, jetzt kommt´s, auch zunächst mündlich genehmigt und zugesagt!
Tage später wurde mir dann mitgeteilt, das nach erneuter Prüfung ich die Voraussetzung nicht erfülle.
Interessant auch, außer meiner Person war kein anderer Bewerber auf dieser Stelle.
Auch wollte der neue Amtsleiter mich gerne auf dieser Stelle sehen.
Also eigentlich alles perfekt. Auch die Eingruppierung war die gleiche.
Alle Gespräche für meine Umsetzung haben zu keinem Erfolg geführt.
Der relativ neue Personalmensch bestand auf die Ausschreibung, worauf ich mich nicht hätte bewerben können. ENDE!
Ist das so richtig oder hat er das neue Verfahren falsch interpretiert?!
Zeus
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.11.2017, 16:15

Re: Interne Bewerbung abgelehnt!

Beitragvon Draco am 07.11.2017, 16:53

Stand in der Ausschreibung
Angestelltenlehrgang 1 oder eine gleichwertige Qualifikation,

oder

Angestelltenlehrgang 1 oder eine gleichwertige Qualifikation, d.h. mindestens zwanzigjährige Berufserfahrung bei einem vom Geltungsbereich des TVöD erfassten Arbeitgeber d.h. mindestens zwanzigjährige Berufserfahrung bei einem vom Geltungsbereich des TVöD erfassten Arbeitgeber?

Eine zwanzigjährige Berufserfahrung bei einem vom Geltungsbereich des TVöD erfassten Arbeitgeber ersetzt keinen AI.

In der Variante 1 hast du nicht die in der Stellenausschreibung geforderte Qualifikation.
Draco
 
Beiträge: 496
Registriert: 27.02.2012, 16:14

Re: Interne Bewerbung abgelehnt!

Beitragvon Spid am 07.11.2017, 18:37

Welches „neue Verfahren“?
Spid
 
Beiträge: 6598
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Interne Bewerbung abgelehnt!

Beitragvon Zeus am 08.11.2017, 09:12

@Draco
Hier der genaue Text der Ausschreibung:
Fachliche Anforderungen: Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (vormals mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst), Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder abgeschlossener Angestelltenlehrgang I
oder
eine gleichwertige Qualifikation, d.h. mindestens zwanzigjährige Berufserfahrung bei einem vom Geltungsbereich des TVöD erfassten Arbeitgeber (Wegfall der Prüfungspflicht im Tarifbereich)
Zeus
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.11.2017, 16:15

Re: Interne Bewerbung abgelehnt!

Beitragvon was_guckst_du am 08.11.2017, 09:59

...dann erfüllst du die Anforderungen der ausgeschriebenen Stelle...

...wenn nun das Bewerbungsverfahren ohne nachvollziehbare Gründe abgebrochen wird, könntest du dagegen vorgehen...
was_guckst_du
 
Beiträge: 2101
Registriert: 12.05.2011, 08:59
Wohnort: Bochum

Re: Interne Bewerbung abgelehnt!

Beitragvon Draco am 08.11.2017, 11:52

Eine sehr ungewöhnliche Stellenausschreibung seitens des Personalamtes. So eine unsinnige Formulierung sieht man selten.
Draco
 
Beiträge: 496
Registriert: 27.02.2012, 16:14

Re: Interne Bewerbung abgelehnt!

Beitragvon was_guckst_du am 08.11.2017, 12:05

..so ungewöhnlich ist diese Ausschreibung nicht...erhöht den Bewerberkreis und ist durch die geltenden Regelungen des TVöD abgedeckt...

...ungewöhnlich ist nur, dass der einzige Bewerber, der die Voraussetzungen erfüllt, nicht zugelassen wird...
was_guckst_du
 
Beiträge: 2101
Registriert: 12.05.2011, 08:59
Wohnort: Bochum

Re: Interne Bewerbung abgelehnt!

Beitragvon Draco am 08.11.2017, 12:17

Dann brauchen auch Kommunen aus Bundesländern die keine Ausbildungs und Prüfpflicht haben ja gar keine Voraussetzungen mehr in Stellenausschreibung fordern. Denn so ein läppischer Verwaltungsjob kann ja wohl jeder....
Draco
 
Beiträge: 496
Registriert: 27.02.2012, 16:14

Re: Interne Bewerbung abgelehnt!

Beitragvon Spid am 08.11.2017, 12:40

was_guckst_du hat geschrieben:..so ungewöhnlich ist diese Ausschreibung nicht...erhöht den Bewerberkreis und ist durch die geltenden Regelungen des TVöD abgedeckt...


Welche Regelungen des TVÖD sollten das sein?
Spid
 
Beiträge: 6598
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Interne Bewerbung abgelehnt!

Beitragvon Zeus am 08.11.2017, 13:28

Danke für die Antworten!
Aber was heißt denn jetzt zwanzigjährige Berufserfahrung?
Bin seit 1989 bei dieser Behörde. Alle sind entsetzt das die Umsetzung nicht geklappt hat.
War die Entscheidung jetzt richtig von der Personabteilung oder nicht?!
Hätte man nicht, auch aus rechtlicher Sicht, eine Einzelfallentscheidung daraus machen können?
Zeus
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.11.2017, 16:15

Nächste

Zurück zu TVöD Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mulle und 20 Gäste