Startseite

Stufenlaufzeit bei Herabgruppierung

TVöD VKA, TV-V, TV-N
TVöD Sozial- und Erziehungsdienst

Stufenlaufzeit bei Herabgruppierung

Beitragvon BiBo74 am 05.12.2017, 20:29

Hallo zusammen,

Als Kita-Leitung bin ich in Gruppe S 13, Stufe 4.
Da nun die Kinderzahlen gesunken sind, werde ich in Gruppe S 9 Stufe 4 herabgruppiert.

Laut meinem Arbeitgeber werden die Jahre aus S13 in der Stufe 4 hier nun jedoch nicht angerechnet, sondern die Zählung beginnt von vorne.

Das kann ich nicht nachvollziehen. Wenn jedes Jahr als Kita Leitung die Möglichkeit besteht, herauf- bzw. auch wieder herabgruppiert zu werden, aufgrund der Kinderzahlen, wird einem ja die Möglichkeit genommen, stufenweise aufzusteigen.

Wie seht ihr das ? Wie ist hier der rechtliche Rahmen ?
BiBo74
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.12.2017, 20:19

Re: Stufenlaufzeit bei Herabgruppierung

Beitragvon Lars73 am 05.12.2017, 20:45

Grundsätzlich beginnt im Bereich des VKA die Stufenlaufzeit nach einer Herabgruppierung wieder von vorn. Dies wurde jüngst auch vom BAG bestätigt (Az 741/15).
https://juris.bundesarbeitsgericht.de/z ... 741-15.pdf

Das ist allerdings in der von dir beschriebenen Situation nicht sehr sachgerecht. Allerdings haben die Tarifparteien ein breiten Gestaltungsspielraum. Das BAG deutet daneben an, dass man über die Verkürzung der Stufenlaufzeit entsprechende Situationen ausgleichen kann. (Verkennt dabei etwas die meist gesehenen Hürden für die Anwendung der Regelung.) Auch klappt das natürlich nur wenn der Arbeitgeber mitspielt. Wobei ja der Arbeitsmarkt im Bereich Kita ganz gut aussieht. Man als Beschäftigter also eine gewisse Chance hat zu entsprechenden Vereinbarungen zu kommen oder ggf. eine andere Stelle zu finden bei der die bisherige Berufserfahrung umfassen angerechnet wird.
Lars73
 
Beiträge: 3223
Registriert: 08.08.2012, 20:08


Zurück zu TVöD Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 16 Gäste