Startseite

Kündigung der Entgelttabellen

TVöD VKA, TV-V, TV-N
TVöD Sozial- und Erziehungsdienst

Re: Kündigung der Entgelttabellen

Beitragvon Harry7 am 10.01.2018, 13:58

Ich finde die Azubi Gehälter schon mehr als ausreichend
Das könnten Sie mal 2 Jahre aussetzen
Aber das soll ja „überdurchschnittlich erhöht“ werden
Harry7
 
Beiträge: 28
Registriert: 19.10.2016, 13:31

Re: Kündigung der Entgelttabellen

Beitragvon was_guckst_du am 10.01.2018, 14:12

...wer hier wem alles nichts gönnt....herrlich :-D

übrigens: Azubi-Gehälter einfrieren...so löst man das Nachwuchsproblem im öD ganz bestimmt :-D
was_guckst_du
 
Beiträge: 2182
Registriert: 12.05.2011, 08:59
Wohnort: Bochum

Re: Kündigung der Entgelttabellen

Beitragvon Kaiser80 am 10.01.2018, 14:16

Mannheim hat geschrieben:Dazu muss ich nochmals sagen das außer in den Bereichen Bau und Asyl in den wenigsten kleinen Kommunen jemand höher als E9 a,b,c bezahlt bekommt.
Klar könnte ich als Fachwirt ja wechseln das ist aber alles andere als einfach.
Als Fachwirt/Sachgebietsleiter gehört man mindestens in die EG 10 eingruppiert. Wozu habe ich denn den Lehrgang gemacht wenn sich das nicht auszahlt.


Selten so einen Unfug gelesen!
Kaiser80
 
Beiträge: 763
Registriert: 27.07.2015, 09:02

Re: Kündigung der Entgelttabellen

Beitragvon Kryne am 10.01.2018, 14:18

was_guckst_du hat geschrieben:...wer hier wem alles nichts gönnt....herrlich :-D

übrigens: Azubi-Gehälter einfrieren...so löst man das Nachwuchsproblem im öD ganz bestimmt :-D


Also wir haben auf 2 Azubi Stellen pro Jahr ca. 100 Bewerber. (Rhein Main Gebiet).

Selbst wenn man die Azubi Gehälter mal 2-4 Jahre einfrieren würde, würde man immer noch genug Bewerber bekommen.

Zum Thema Gemüseputzer, dann zeigt mir mal 10 Leute die als Gemüseputzer arbeiten, nachdem sie eine drei Jährige Ausbildung irgendeiner Art gemacht haben. Denn mit sogut wie jeder Ausbildung findet man Heute etwas besseres ;)
Kryne
 
Beiträge: 45
Registriert: 13.11.2017, 10:17

Re: Kündigung der Entgelttabellen

Beitragvon Kaiser80 am 10.01.2018, 14:23

Kryne hat geschrieben:Zum Thema Gemüseputzer, dann zeigt mir mal 10 Leute die als Gemüseputzer arbeiten, nachdem sie eine drei Jährige Ausbildung irgendeiner Art gemacht haben. Denn mit sogut wie jeder Ausbildung findet man Heute etwas besseres ;)


Die Eingruppierung in die EG1, in der "Gemüseputzen" beispielhaft aufgeführt ist, bis einschl EG 4 Fallgruppe 2 setzt keine Ausbildung irgendeiner Art voraus.
Kaiser80
 
Beiträge: 763
Registriert: 27.07.2015, 09:02

Re: Kündigung der Entgelttabellen

Beitragvon Kryne am 10.01.2018, 14:44

Kaiser80 hat geschrieben:
Kryne hat geschrieben:Zum Thema Gemüseputzer, dann zeigt mir mal 10 Leute die als Gemüseputzer arbeiten, nachdem sie eine drei Jährige Ausbildung irgendeiner Art gemacht haben. Denn mit sogut wie jeder Ausbildung findet man Heute etwas besseres ;)


Die Eingruppierung in die EG1, in der "Gemüseputzen" beispielhaft aufgeführt ist, bis einschl EG 4 Fallgruppe 2 setzt keine Ausbildung irgendeiner Art voraus.


Kommen bei euch die EG1-4 echt vor ? Mir ist in meiner gesamten Kommune keine solche Stelle bekannt.

Wir haben zwei Kehrer auf dem Bauhof, könnte sein das die als ungelernte angestellt sind.

In EG1 komme ich aber auch nicht wirklich auf die 11€ pro Stunde.
Kryne
 
Beiträge: 45
Registriert: 13.11.2017, 10:17

Re: Kündigung der Entgelttabellen

Beitragvon Spid am 10.01.2018, 14:47

Die E1 hat eine Spannweite von 10,33€ bis 11,45€.
Spid
 
Beiträge: 7439
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Kündigung der Entgelttabellen

Beitragvon was_guckst_du am 10.01.2018, 14:49

Kryne hat geschrieben:Also wir haben auf 2 Azubi Stellen pro Jahr ca. 100 Bewerber. (Rhein Main Gebiet).
)


...und wahrscheinlich müsstet ihr 10mal so viel einstellen, um euer demographisches Problem zu lösen...

...2 Azubis für eine Verwaltung von 325.000 Einwohner...das haben wir vor 10 Jahren auch noch gemacht...inzwischen haben wir aktuell über 60 Auszubildende und stellen jedes Jahr 25 bis 30 neu ein...trotzdem haben wir Probleme, Stellen zu besetzen...

...und über 200 bewerber für diese Stellen haben wir zwar...aber die Qualität früherer Jahre ist längst Vergangenheit...selbst bei denen, die eingestellt werden, macht man das oft mit "Bauchschmerzen"...

...wer Peanuts zahlt, beschäftigt irgendwann nur noch Affen...
was_guckst_du
 
Beiträge: 2182
Registriert: 12.05.2011, 08:59
Wohnort: Bochum

Re: Kündigung der Entgelttabellen

Beitragvon timiditas am 10.01.2018, 14:54

was_guckst_du hat geschrieben:...aber die Qualität früherer Jahre ist längst Vergangenheit...


Bist Du sicher, dass das an der Bezahlung im öD liegt? Mein subjektives Empfinden ist eher, dass aus den Schulen mehr Jugendliche mit einer schlechteren Ausbildung kommen und auch die Leistungsbereitschaft nachlässt. Auch die pW klagt darüber, keine geeigneten Bewerber zu finden...
timiditas
 
Beiträge: 48
Registriert: 17.01.2017, 12:41

Re: Kündigung der Entgelttabellen

Beitragvon Kaiser80 am 10.01.2018, 15:03

Kryne hat geschrieben:Kommen bei euch die EG1-4 echt vor ? Mir ist in meiner gesamten Kommune keine solche Stelle bekannt.

Wir haben zwei Kehrer auf dem Bauhof, könnte sein das die als ungelernte angestellt sind.

In EG1 komme ich aber auch nicht wirklich auf die 11€ pro Stunde.


Ja. z.B. Küchenhilfen, Reiniger von Außenflächen. Kommune mit knapp unter 300 Beschäftigten
Kaiser80
 
Beiträge: 763
Registriert: 27.07.2015, 09:02

VorherigeNächste

Zurück zu TVöD Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste