Startseite

Teizeitkraft Vertretung einer Vollzeitkraft

TVöD VKA, TV-V, TV-N
TVöD Sozial- und Erziehungsdienst

Re: Teizeitkraft Vertretung einer Vollzeitkraft

Beitragvon shannen_dfan am 07.05.2018, 15:16

Fragender02 hat geschrieben:
shannen_dfan hat geschrieben:Wenn ich mir Urlaub nehme bekomme ich in dieser Zeit auch kein Geld bei einem Mini Job


????
Du sollst keinen unbezahlten Urlaub nehmen, sondern den dir zustehenden "normalen" Erholungsurlaub.


Das könnte ich natürlich machen jedoch möchte ich ja auch selbst in den Urlaub und das fehlt mir dann. Ich finde es wirklich ein sehr schwierige Situation.
shannen_dfan
 
Beiträge: 15
Registriert: 07.05.2018, 07:34

Re: Teizeitkraft Vertretung einer Vollzeitkraft

Beitragvon atatat am 08.05.2018, 10:08

Der §6 Abs. 5 TVÖD schützt ja gerade die Teilzeitbeschäftigung vor den von dir jetzt genannte „Härten“.
Wenn du also freiwillig durch eine AV Regelung, dich selbst dieser Freiwilligkeit zur Mehrarbeit beschneidest, dann ist es ärgerlich für dich, dass du dir dessen nicht bewusst warst.
Hoffentlich werden andere durch dieses Forum vor diesen Fehlern bewahrt.
atatat
 
Beiträge: 5993
Registriert: 13.11.2009, 10:44

Re: Teizeitkraft Vertretung einer Vollzeitkraft

Beitragvon Fragender02 am 08.05.2018, 10:11

shannen_dfan hat geschrieben:
Fragender02 hat geschrieben:
shannen_dfan hat geschrieben:Wenn ich mir Urlaub nehme bekomme ich in dieser Zeit auch kein Geld bei einem Mini Job


????
Du sollst keinen unbezahlten Urlaub nehmen, sondern den dir zustehenden "normalen" Erholungsurlaub.


Das könnte ich natürlich machen jedoch möchte ich ja auch selbst in den Urlaub und das fehlt mir dann. Ich finde es wirklich ein sehr schwierige Situation.


Du hast doch mehr als 3 Wochen Urlaubsanspruch und als Schwerbehinderte sogar zusätzlich weitere 5 Tage. Da sollte doch genügend übrigbleiben.
Fragender02
 
Beiträge: 139
Registriert: 15.03.2017, 15:16

Re: Teizeitkraft Vertretung einer Vollzeitkraft

Beitragvon Lars73 am 08.05.2018, 10:49

Wobei Arbeit während des Erholungsurlaub ja arbeitsrechtlich auch nicht immer ganz trivial ist...
Lars73
 
Beiträge: 3614
Registriert: 08.08.2012, 20:08

Re: Teizeitkraft Vertretung einer Vollzeitkraft

Beitragvon Controller am 09.05.2018, 11:30

Das kommt ganz auf die Natur der Arbeit an. Ein Freund von mir schnitzt Weihnachtskrippen und widmet sich dieser Arbeit im Urlaub ganz besonders intensiv. Da ist die Arbeit dann irgendwie auch Erholung von den ganzen Zahlen.
Controller
 
Beiträge: 358
Registriert: 03.11.2011, 13:40

Vorherige

Zurück zu TVöD Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste