Startseite

Entgeldgruppe bei Vertretungsstelle

TVöD VKA, TV-V, TV-N
TVöD Sozial- und Erziehungsdienst

Re: Entgeldgruppe bei Vertretungsstelle

Beitragvon Spid am 17.05.2018, 16:46

Naja, wenn Euer Personaldezernat sowas ansonsten nicht rechtssicher hinbekommt, wäre da mal Personalaustausch angesagt...
Spid
 
Beiträge: 9096
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Entgeldgruppe bei Vertretungsstelle

Beitragvon EgonE am 17.05.2018, 18:16

Es ist nur so, dass ich zwar die selben Aufgaben wie der erkrankte Kollege mache, jedoch ist es für mich nicht wirklich ersichtlich, warum besagter Kollege eigentlich in diese Entgeltgruppe gekommen ist, da dieser Aufgabenbereich eigentlich einer niedrigeren Gruppe entsprechen würde.
Vielleicht ist der Kollege einfach zu hoch eingruppiert, die Stelle wurde mit einer geringeren Entgeltgruppe als Krankheitsvertretung ausgeschrieben.
Ich bin auch zufrieden, so wie meine Eingruppierung ist und will natürlich auch keine schlafenden Hunde wecken, aber wundern tut es mich schon.
EgonE
 
Beiträge: 12
Registriert: 06.05.2018, 17:12

Re: Entgeldgruppe bei Vertretungsstelle

Beitragvon Kaiser80 am 18.05.2018, 06:17

Nun, eine anscheinend "zu hohe Eingruppierung" ist im öD nichts ungewöhnliches. Oft wird bei internen Umsetzungen keine Änderungskündigung ausgesprochen und die vorherige EG mitgenommen.
Mir ist ne Umsetzung einer Kassenleiterin (EG 10) auf das Amt für Friedhofswesen (Bewertung EG6) im Gedächtnis geblieben.
Dies kann in deinem Fall durchaus ähnlich sein
Kaiser80
 
Beiträge: 920
Registriert: 27.07.2015, 09:02

Re: Entgeldgruppe bei Vertretungsstelle

Beitragvon smogman am 18.05.2018, 07:26

Kaiser80, nur interessehalber: Warum macht man sowas? Bin kein Personaler, aber das klingt ja nach einem schlechten Witz.
smogman
 
Beiträge: 109
Registriert: 19.11.2016, 11:55

Re: Entgeldgruppe bei Vertretungsstelle

Beitragvon Kaiser80 am 18.05.2018, 07:30

Stunk in der Abteilung, Angst ne Kündigungsschutzklage zu verlieren, "Vorruhestandsregelung", Kuhhandel...

Ach, da fällt mir so einiges ein.
Kaiser80
 
Beiträge: 920
Registriert: 27.07.2015, 09:02

Re: Entgeldgruppe bei Vertretungsstelle

Beitragvon EgonE am 18.05.2018, 16:05

Mir wurde heute gesagt, dass es daran liegt, dass der erkrankte Kollege, als er angefangen hat, einer bestimmten BAT?-Gruppe angehörte und die Stelle auch damals mit dieser Gruppe bewertet war, nach der Umstellung auf TvöD-VKA entsprach diese Gruppe dann der, der er nun angehört. Aber wurden die Stellen denn damals (vor ca. 20 Jahren) so viel höher bewertet?
EgonE
 
Beiträge: 12
Registriert: 06.05.2018, 17:12

Re: Entgeldgruppe bei Vertretungsstelle

Beitragvon atatat am 19.05.2018, 15:37

EgonE hat geschrieben:Aber wurden die Stellen denn damals (vor ca. 20 Jahren) so viel höher bewertet?

Anders, nicht höher.
atatat
 
Beiträge: 5993
Registriert: 13.11.2009, 10:44

Vorherige

Zurück zu TVöD Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste