Startseite

[HE] Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beamte der Bundesländer
Beamte der Kommunen (u.a. Städte, Gemeinden, Landkreise)
Kirchenbeamte

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon hessena12 am 07.03.2017, 17:47

@prediger: Mir wäre ein Jobticket auch gleich viel lieber als eine Tariferhöhung
Vielleicht haben wir Beamte auch mal Glück...
Bleibt es denn bei einer Erhöhung von wenigstens 1% in diesem Jahr?
hessena12
 
Beiträge: 43
Registriert: 22.07.2013, 10:38

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon Micha77 am 07.03.2017, 22:18

Den von der Landesregierung "angestrebten" 1% werden die wohl zahlen...(vll. 35€ wie 2016?), nach mehr sieht es wohl aktuell nicht aus. Aber wir werden sehen...
Ich glaube kaum, dass die Klage wegen der "Unteralimentierung" Erfolg haben wird...und nein, keine Ahnung wann da was kommt. Dürfte ja erstmal das VG beschäftigen, oder?
Micha77
 
Beiträge: 120
Registriert: 19.06.2014, 15:36

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon puremzee am 09.03.2017, 05:56

http://www.bverwg.de/presse/termine/termine.php

Termin beim Bundesverwaltungsgericht ist bekannt gegeben worden - Anfang April.

Siehe hierzu auch:

viewtopic.php?f=4&t=9313

(Seite 27)

Es ist bald vollbracht und die Revisionen haben ein Ende :)
puremzee
 
Beiträge: 37
Registriert: 15.06.2015, 21:56

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon Micha77 am 09.03.2017, 07:19

puremzee hat geschrieben:http://www.bverwg.de/presse/termine/termine.php

Termin beim Bundesverwaltungsgericht ist bekannt gegeben worden - Anfang April.

Siehe hierzu auch:

viewtopic.php?f=4&t=9313

(Seite 27)

Es ist bald vollbracht und die Revisionen haben ein Ende :)


Guten Morgen... ;-)

Das hatte ich schon am 17.02.2017 hier gepostet. Vielleicht erstmal die dem Thema entsprechenden Ordner lesen... ;-)

viewtopic.php?f=4&t=5992&start=810
Micha77
 
Beiträge: 120
Registriert: 19.06.2014, 15:36

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon Leon1981 am 14.03.2017, 11:42

Leon1981
 
Beiträge: 15
Registriert: 12.02.2015, 09:10

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon Micha77 am 14.03.2017, 12:45

Link wurde aktualisiert...danke Leon für den Hinweis!

ab Juli 2017: +2%
ab Feb 2018: +2.2%
+ Jobticket

Durch diese Bekanntgabe geh ich davon aus, dass der Gesetzesentwurf nächste Woche im Parlament vorliegt und bis Mai durchgewunken wird.
Micha77
 
Beiträge: 120
Registriert: 19.06.2014, 15:36

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon Micha77 am 14.03.2017, 13:53

Micha77 hat geschrieben:Link wurde aktualisiert...danke Leon für den Hinweis!

ab Juli 2017: +2%
ab Feb 2018: +2.2%
+ Jobticket

Durch diese Bekanntgabe geh ich davon aus, dass der Gesetzesentwurf nächste Woche im Parlament vorliegt und bis Mai durchgewunken wird.


Im Einzelnen hat Ministerpräsident Bouffier
heute Folgendes angekündigt:

• Lineare Anpassung von Besoldung und Versorgung
um 2.0 %, mindestens um 75,- €, ab
dem 1.7.2017
(für untere Besoldungsgruppen bedeutet der
Mindestbetrag von 75,- € eine Erhöhung von
mehr als 2,0 %)
• Lineare Anpassung von Besoldung und Versorgung
um 2,2 % ab dem 1.2.2018
• Anhebung der Anwärterbezüge um
je 35,- € z. 1.7.2017 und 1.2.2018
• Gutschrift der 41ten Wochenstunde auf das
Lebensarbeitszeitkonto (LAK) für Beamte bis
zum vollendeten 60ten Lebensjahr
• Freifahrtregelung für den öffentlichen Nahverkehr
ab dem 1.1.2018 (Dienstausweis als
Legitimation zur kostenlosen Nutzung)

http://www.dbb-hessen.de/fileadmin/user ... 4_2017.pdf
Micha77
 
Beiträge: 120
Registriert: 19.06.2014, 15:36

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon Admin am 14.03.2017, 14:55

Auf
http://oeffentlicher-dienst.info/beamte/land/tr/2017/
gibt's nun die Hochrechnungen zu den wahrscheinlich künftigen Besoldungstabellen Hessen 2017 + 2018
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 686
Registriert: 21.03.2009, 10:08

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon janastern am 14.03.2017, 20:33

Ich kann kaum glauben, was ich hier lese und freue mich riesig!

Das in 2017 Bundestagswahl und in 2018 Landtagswahlen in Hessen sind, könnte ein wenig zur "Großzügigkeit" beigetragen haben. ;-)

Mein Chef hat Zweifel, ob die Freifahrtregelung für den öffentlichen Nahverkehr auch auf Kommunalbeamte übertragen wird. Ich hoffe es.
Mal abwarten, was man zu dem Thema noch hört.

@Admin
Vielen Dank für das Einstellen der Tabellen!
Ein kleiner Fehler ist mir aufgefallen:
Für die Wahlleistung Beihilfe wird weiterhin ein feststehender Betrag von 18,90 Euro einbehalten. Der Betrag steigt nicht prozentual an.
janastern
 
Beiträge: 99
Registriert: 24.05.2013, 14:07

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon Admin am 15.03.2017, 00:02

janastern hat geschrieben:@Admin
Vielen Dank für das Einstellen der Tabellen!
Ein kleiner Fehler ist mir aufgefallen:
Für die Wahlleistung Beihilfe wird weiterhin ein feststehender Betrag von 18,90 Euro einbehalten. Der Betrag steigt nicht prozentual an.


Vielen Dank für den Hinweis. Ist nun korrigiert!
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 686
Registriert: 21.03.2009, 10:08

VorherigeNächste

Zurück zu Beamte der Länder und Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Marianne und 6 Gäste