Startseite

[HE] Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beamte der Bundesländer
Beamte der Kommunen (u.a. Städte, Gemeinden, Landkreise)
Kirchenbeamte

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon Slider26 am 04.05.2017, 10:32

hessena12 hat geschrieben:Ein Jobticket für mich als Beamten wäre auch was tolles-
Gleich 850€ für die Jahreskarte gespart
Macht schon sehr viel aus- ich gönne es den Angestellten!



Ein Freund von mir fährt täglich:

Darmstadt <> Kronberg im Taunus.

Kosten pro Jahr ca. 2300 Euro.

(Er ist aber nicht im ö.D. und bekommt sei je her die Kosten übernommen)
Slider26
 
Beiträge: 160
Registriert: 21.05.2015, 18:11

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon Micha77 am 19.05.2017, 20:38

Update vom dbb Hessen

Quelle http://www.dbb-hessen.de/aktuelles/news ... d-beamten/

Freifahrtregelung
für hessische Landesbedienstete
Derzeit erreichen uns viele Anfragen und Anregungen
zur praktischen Ausgestaltung der
Freifahrtregelung.
Das HMdIS ist dabei, die nötigen Maßnahmen
auf den Weg zu bringen.
Wir möchten noch einmal auf folgende, uns
bislang bekannte Aspekte hinweisen:
• Es soll eine „Freifahrtregelung“ auf den
Weg gebracht werden, kein „Jobticket“
• Der ggf. eintretende wirtschaftliche
Vorteil muss nicht individuell versteuert
werden
• Sonstige steuerliche Entfernungspauschalen
bleiben unberührt
• Als Legitimation zur Nutzung der öffentlichen
Nahverkehrsmittel soll der
Dienstausweis dienen. Nach derzeitiger
Planung sollen die Kolleginnen
und Kollegen, die bislang nicht über
einen Dienstausweis verfügen, einen
solchen bis zum Jahresende erhalten
• Für die Klärung aller Einzelheiten stehen
noch rd. acht Monate zur Verfügung
Auch wenn wir zusätzliche Anforderungen
sowie die Tatsache, dass nicht alle Beschäftigten
in gleichem Maße von einer Freifahrtregelung
profitieren können, durchaus nachvollziehen
können, sollte es unser gemeinsames
Anliegen sein, die Sache überhaupt erst einmal
zur Umsetzung zu bringen.
Wir werden sukzessive alle offenen Fragen
zusammentragen, beantworten und auf die
Umsetzung notwendiger Maßnahmen hinwirken.
Micha77
 
Beiträge: 120
Registriert: 19.06.2014, 15:36

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon Hessentine am 20.05.2017, 22:56

Zwischenfrage: Gilt die Regelung "Freifahrt für Landesbeamte" auch für die Beamten der Kommunen? Irgendwie habe ich darüber noch nichts gelesen - und ja, ich weiß, für uns gilt ebenfalls das Hessische Beamtengesetz usw.. Ich wundere mich nur, dass grundsätzlich immer von Landesbeamten gesprochen und geschrieben wird.

(und ich kenne meinen Dienstherren, der sicher ein Schlupfloch suchen wird)
Gruß aus Hessen
Tine
Hessentine
 
Beiträge: 44
Registriert: 17.06.2014, 14:40

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon janastern am 21.05.2017, 14:02

@Hessentine
Innenminister Beuth hat dazu Mitte März gesagt, dass er bei den Kommunen dafür werben wolle, die Regelung zu übernehmen.

Es wird dann wohl jede einzelne Kommune entscheiden, ob Sie sich an der Freifahrtregelung für Kommunalbeamte/-Innen beteiligen oder nicht.
janastern
 
Beiträge: 99
Registriert: 24.05.2013, 14:07

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon Hessentine am 21.05.2017, 20:18

Danke für die Info.

Dann kann ich mir ja an einer Hand abzählen, dass mein Dienstherr sich da vornehm zurückhalten wird. Schade, da gibt es endlich mal etwas, was ich gut finde, und dann dürfen die Kommunen hier sozusagen vom Zug springen.
Gruß aus Hessen
Tine
Hessentine
 
Beiträge: 44
Registriert: 17.06.2014, 14:40

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon Der_Hesse am 22.05.2017, 07:50

Ich gehe auch davon aus, dass die Kommunalbeamten hier leer ausgehen werden.

Frage mich aber, wer hier die Entscheidung trifft...? Das das jede Kommune für sich macht kann ich mir nicht vorstellen...

Ist dies keine Frage für den Kommunalen Arbeitgeberverband?
Der_Hesse
 
Beiträge: 24
Registriert: 08.05.2017, 07:51

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon TV-Ler am 22.05.2017, 07:59

Der_Hesse hat geschrieben:Ist dies keine Frage für den Kommunalen Arbeitgeberverband?

Nun ja, es ist ein "kommunaler Arbeitgeberverband" und kein "kommunaler Dienstherrenverband" ...
Tipp (Jaaa, ich halte mich auch nicht in allen Fällen daran):
Wollen wir dem TE helfen: Posten
Wollen wir es nicht: Lassen

Übrigens: Es ist bereits alles gesagt, aber es haben noch nicht alle alles gesagt ;-)
TV-Ler
 
Beiträge: 6165
Registriert: 02.03.2010, 09:05

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon Der_Hesse am 22.05.2017, 08:16

Wenn diese Entscheidung wirklich auf jeden noch so kleine Kommune mit wenigen Beamten abgewälzt werden sollte...dann ist dies faktisch gar nicht umsetzbar..

Jede Kommune müsste dann separat mit dem zuständigen Verkehrsverbund in Verhandlungen gehen...oder?
Der_Hesse
 
Beiträge: 24
Registriert: 08.05.2017, 07:51

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon Micha77 am 17.06.2017, 14:45

Wie zu erwarten war, gibt es keine Änderungen mehr zum Gesetzentwurf der Besoldungsanpassung:

https://hessischer-landtag.de/content/i ... 72-sitzung

siehe Beschlussprotokoll
Micha77
 
Beiträge: 120
Registriert: 19.06.2014, 15:36

Re: Besoldungsrunde 2017 Hessen

Beitragvon janastern am 18.06.2017, 07:25

Danke für die Info! @Micha77
Hoffentlich wird das Gesetz dann auch bald beschlossen. Mit einer Auszahlung der Erhöhung zum 1. Juli rechne ich nicht mehr.

Zum Thema "Freifahrt für Landesbeamte" hat unser Kämmerer in der letzten Personalversammlung schon mal angekündigt, dass diese Regelung für unsere Kommune wohl nicht übernommen wird!
Die Stadt sei in Verhandlung mit dem Verkehrsverbund, um bessere Bedingungen für das Jobticket auszuhandeln.
Derzeit gibt es lediglich eine Vergünstigung des Jobtickets im Vergleich zur regulären Monatskarte von 7%.
janastern
 
Beiträge: 99
Registriert: 24.05.2013, 14:07

VorherigeNächste

Zurück zu Beamte der Länder und Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste