Startseite

[allg] Nebentätigkeit auf Honorarbasis (selbst.) als Beamter

Beamte der Bundesländer
Beamte der Kommunen (u.a. Städte, Gemeinden, Landkreise)
Kirchenbeamte

[allg] Nebentätigkeit auf Honorarbasis (selbst.) als Beamter

Beitragvon Brombeere am 18.06.2017, 08:31

Hallo liebe Forummitglieder,

ich habe eine Frage bezüglich meiner Nebentätigkeit auf Honorarbasis (selbstständig). Ich habe dieses Jahr ca. 3000 Euro als Honorar für eine Dozententätigkeit bekommen. Dafür habe ich 3x jeweils 5 Tage á 3h unterrichtet. Was ich gelesen habe, fällt dieser Umfang unter eine "Geringfügigkeit". Genehmigung des Dienstherren liegt vor. Die Übungsleiterpauschale liegt bei 2400 Euro im Jahr. Bleiben demnach 600 Euro versteuerpflichtiges Einkommen, richtig?
Woran in bisher gar nicht gedacht habe, ist die Sozialversicherung und Rentenversicherung? Fällt die für uns Beamte an? Auch bei geringfügiger Tätigkeit von 45h im Jahr? Honorarabhängig? Hätte ich das bei der Rentenkasse melden müssen? Ein Gespräch mit dem Dienstherren ergab, nein. Allerdings finde ich im Netz widersprüchliche Aussagen?! Kennt sich jemand aus und kann sein Wissen teilen?

Danke.
Brombeere
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.06.2017, 08:28

Zurück zu Beamte der Länder und Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 4 Gäste