Startseite

[allg] Auftrennung dieser Gruppe nach Bundesländern

Beamte der Bundesländer
Beamte der Kommunen (u.a. Städte, Gemeinden, Landkreise)
Kirchenbeamte

[allg] Auftrennung dieser Gruppe nach Bundesländern

Beitragvon Admin am 23.06.2017, 13:26

Hallo,

nachdem sich das Beamtenrecht in den Bundesländern immer weiter auseinander entwickelt, planen wir das Forum aufzutrennen.

Die Bundesländer mit meisten Beamten sollen jeweils eine eigene Gruppe erhalten:
Nordrhein-Westfalen
Bayern
Baden-Württemberg
Niedersachsen
Berlin
Hessen
Rheinland-Pfalz

Damit es nicht zu unübersichtlich wird und aufgrund des geringen Artikel-Aufkommens würden wir die restlichen Bundesländer in dieser Gruppe belassen und bei Bedarf weitere Bundesländer aus dieser ausgliedern.

Wie sind Eure Meinungen dazu?
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 674
Registriert: 21.03.2009, 10:08

Re: Auftrennung dieser Gruppe nach Bundesländern

Beitragvon paßkale am 23.06.2017, 13:53

Find ich gut, aber auf jeden Fall einen allgemeinen Teil für alle Bundesländer vorhalten. Manche Angelegenheiten betreffen ja doch noch alle.
paßkale
 
Beiträge: 57
Registriert: 03.05.2016, 07:03

Re: Auftrennung dieser Gruppe nach Bundesländern

Beitragvon Casiopeia1981 am 24.06.2017, 11:46

Ich schließe mich dem an. Ich finde auch, dass es auch ein Forum für alle (Bund, Länder etc.) geben sollte.
Casiopeia1981
 
Beiträge: 402
Registriert: 10.08.2011, 23:20

Re: Auftrennung dieser Gruppe nach Bundesländern

Beitragvon muschelmann am 24.06.2017, 16:32

Warum nicht auch eine Gruppe für die anderen? Ich als Brandenburger wäre jedenfalls sehr dafür :-)
muschelmann
 
Beiträge: 12
Registriert: 22.04.2016, 17:06

Re: Auftrennung dieser Gruppe nach Bundesländern

Beitragvon Admin am 24.06.2017, 19:33

muschelmann hat geschrieben:Warum nicht auch eine Gruppe für die anderen? Ich als Brandenburger wäre jedenfalls sehr dafür :-)


1. je mehr Forum-Gruppen auf der Übersichtsseite erscheinen, desto unübersichtlicher wird das Ganze

2. eine Gruppe in der nichts passiert, wird erfahrungsgemäß von immer weniger Menschen gelesen und dann stirbt sie vollends. In diesem Punkt sind die Regeln des alten Usenet recht nützlich: Gruppen-Split und neue Gruppen nur, wenn in der vorherigen gemeinsamen Gruppe bereits ein signifikantes Nachrichtenvolumen zum neuen Gruppen-Thema auftauchte.
Und arg viele Brandenburg-Postings kann ich nicht erkennen... oder täusche ich mich?
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 674
Registriert: 21.03.2009, 10:08

Re: Auftrennung dieser Gruppe nach Bundesländern

Beitragvon Zerschmetterling am 25.06.2017, 02:54

Moin,

könnte man nicht den Beitrag mit einem Icon versehen? In Form des Länderwappens z.B..

Jeder Beitrag-Ersteller müsste (verpflichtend) vor dem veröffentlichen sich eins von 17 Icons (Länder + Allgemein) aussuchen.

Und im Forum könnte man dann eine Filter Funktion einbauen (Erst Land dann Datum des letzten Beitrags sowie jetzt auch).

So wäre es ein großes allgemeines Forum und einen Klick später habe ich ein Landesforum.

Grüße

Zerschmetterling
Zerschmetterling
 
Beiträge: 20
Registriert: 11.10.2015, 00:14

Re: Auftrennung dieser Gruppe nach Bundesländern

Beitragvon Admin am 25.06.2017, 07:51

Zerschmetterling hat geschrieben:könnte man nicht den Beitrag mit einem Icon versehen? In Form des Länderwappens z.B..
Jeder Beitrag-Ersteller müsste (verpflichtend) vor dem veröffentlichen sich eins von 17 Icons (Länder + Allgemein) aussuchen.
Und im Forum könnte man dann eine Filter Funktion einbauen (Erst Land dann Datum des letzten Beitrags sowie jetzt auch).


die Idee ist gut, ohne Frage. Aber die Forum-Software phpbb3 haben wir nichts selbst programmiert. Führen wir jetzt Änderungen ein, müßten die jedes Update - und Updates sind da zahlreich - wieder nachgezogen werden. Das ist viel zu viel Arbeit!
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 674
Registriert: 21.03.2009, 10:08

Re: Auftrennung dieser Gruppe nach Bundesländern

Beitragvon bayernbatzi am 25.06.2017, 08:28

Drop-Down Menü Auswahl vor dem Fadenthema bei Erstellung, das dann später so aussieht:

[Bayern] Blabla Thema Beamte sowieso
[Berlin] THEMA
usw

dürfte es auch bei der Forensoftware geben (?)
bayernbatzi
 
Beiträge: 618
Registriert: 27.06.2014, 15:45
Wohnort: Minga

Re: Auftrennung dieser Gruppe nach Bundesländern

Beitragvon 2strong am 26.06.2017, 00:12

Ich würde es lassen, wie es ist. Das Topic-Aufkommen ist nicht so bedeutend, dass eine Untergliederung in Ländergguppen signifikante Vorteile brächte. Außerdem komme ich auf Basis des bisherigen Absatzes eher in die Verlegenheit, einen Beitrag eines mir grds. "fremden" Bundeslandes sowohl zu lesen als auch darauf zu antworten.
2strong
 
Beiträge: 299
Registriert: 02.08.2011, 11:35

Re: Auftrennung dieser Gruppe nach Bundesländern

Beitragvon Kurbalin am 26.06.2017, 06:57

Ich finde die Idee mit Unterforen gut. Tatsächlich werden die Unterschiede in verschiedenen Beamtengesetzes immer gravierender. Ein Pflichthinweis bei Threaderstellung wäre ein Anfang, aber mich würde bspw. in erster Linie auch nur interessieren, wenn es neue Beiträge zu NRW gibt. Das wiederum lässt sich nur durch ein eigenes Unterforum erreichen. Andernfalls muss man zumindest immer einmal reinschauen, ob es unter den neuen Threads auch welche mit NRW-Tag gibt. Ich würde daher die Unterforen für die Länger begrüßen.
Kurbalin
 
Beiträge: 181
Registriert: 10.04.2014, 12:24

Nächste

Zurück zu Beamte der Länder und Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste