Startseite

[BY] Pension berechnen

Beamte der Bundesländer
Beamte der Kommunen (u.a. Städte, Gemeinden, Landkreise)
Kirchenbeamte

Re: [BY] Pension berechnen

Beitragvon Rheini am 13.01.2018, 07:39

Wäre es denn fairer, wenn hier eine Rente plus Pensionszahlung in Summe höher wäre, als bei jemanden der sein gesamtes Berufsleben als Beamter mit Anspruch auf Beamtenpension abgeleistet hätte?
Rheini
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.01.2018, 07:36

Re: [BY] Pension berechnen

Beitragvon frodobeutlin100 am 13.01.2018, 07:59

Tinba hat geschrieben:Also nimmt man einen am Ende trotzdem das Geld weg, eigentlich nicht fair.


Als Beamter wirst Du vom Staat alimentiert - auch bei der Pension - und zu der Alimentation gehört auch die staatliche Rente, die Du Dir erarbeitet hast - mehr als 100 % Alimentation gibt es eben nicht ...

im Übrigen richtet sich Deine Pension nach dem erreichten Endamt .. Du stehst als Beamter sowieso besser als der Rentenbezieher, dessen Erwerbsbiographie der Rentenzahlung zugrunde liegt ...
frodobeutlin100
 
Beiträge: 1736
Registriert: 12.09.2013, 06:22

Re: [BY] Pension berechnen

Beitragvon atatat am 13.01.2018, 10:07

Rheini hat geschrieben:Wäre es denn fairer, wenn hier eine Rente plus Pensionszahlung in Summe höher wäre, als bei jemanden der sein gesamtes Berufsleben als Beamter mit Anspruch auf Beamtenpension abgeleistet hätte?

Nein, mit welcher Begründung sollte der Dienstherr einen Beamten besser stellen als einen anderen?
atatat
 
Beiträge: 5330
Registriert: 13.11.2009, 10:44

Re: [BY] Pension berechnen

Beitragvon Tinba am 13.01.2018, 12:35

Nun gut, dann sind eben die Beiträge weg, gibt schlimmeres. Erstmal so alt werden, bis dahin hat sich Welt noch einige Male gedreht.
Tinba
 
Beiträge: 7
Registriert: 26.12.2017, 21:13

Re: [BY] Pension berechnen

Beitragvon frodobeutlin100 am 13.01.2018, 12:44

Weg ist gar nichts .. die Rente wird ausgezahlt und der Rest bis zur Höchstversorgung als Pension gezahlt ...
frodobeutlin100
 
Beiträge: 1736
Registriert: 12.09.2013, 06:22

Re: [BY] Pension berechnen

Beitragvon atatat am 14.01.2018, 09:13

Tinba hat geschrieben:Nun gut, dann sind eben die Beiträge weg, gibt schlimmeres.
Welche Beiträgen sollen denn jetzt plötzlich weg sein?
atatat
 
Beiträge: 5330
Registriert: 13.11.2009, 10:44

Re: [BY] Pension berechnen

Beitragvon Tinba am 14.01.2018, 16:37

Naja, ich persönlich erreiche die maximale Pension durch die 40 Dienstjahre, habe auch auch 8 Jahre in die normale Rentenkasse eingezahlt. Dadurch dass ich somit einen Rentenanspruch erreicht habe, kann ich mir meine eingezahlten Beiträge nicht mehr auszahlen lassen. Am Ende wird mir also die Rente von der Pension abgezogen so dass man eben wieder bei den 71,xx% ist.
Im Internet habe ich inzwischen auch Urteile gefunden, dass man eben nicht Pension UND Rente bekommen kann. Scheinbar kann man die "Lücke" zwischen 71,xx% - 100 % nur durch eine private Altervorsorge schließen, die gesetzliche Rente zählt somit nicht.
Tinba
 
Beiträge: 7
Registriert: 26.12.2017, 21:13

Re: [BY] Pension berechnen

Beitragvon atatat am 14.01.2018, 18:32

Die Rente bekommst du im vollem Umfang ausgezahlt, da ist dir nichts genommen worden.
Der Dienstherr ist verpflichtet dich ausreichend zu alimentieren. Das macht er, damit ist dir also auch nichts genommen worden.
Und warum solltest du besser gestellt sein als ein Beamter der 45Jahre buckelt, der bekommt doch auch "nur" 71,x%.
atatat
 
Beiträge: 5330
Registriert: 13.11.2009, 10:44

Re: [BY] Pension berechnen

Beitragvon gerzeb am 15.01.2018, 06:10

Wird die spätere Rente dann brutto wie netto ausgezahlt da man privat versichert ist?
gerzeb
 
Beiträge: 124
Registriert: 14.11.2013, 18:38

Re: [BY] Pension berechnen

Beitragvon yamato am 15.01.2018, 07:02

Steuern werden von der Rente vorab sowieso nicht abgezogen.

In diesem Fall hier dürfte die Rente sogar Brutto zzgl. 1/2 KV Beitrag (maximal bis zur Höhe des halben Beitrag zur GKV, die nach der Rentenhöhe zu zahlen wäre) gezahlt werden. Zumindest kann ich aus § 106 SGB VI keine andere Regelung herauslesen.
yamato
 
Beiträge: 423
Registriert: 18.01.2011, 10:29

VorherigeNächste

Zurück zu Beamte der Länder und Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste