Startseite

AVR / "Aufschlag bei Krankheit"

Caritas-AVR, Diakonie; AOK
Post, Bahn, Telekom, etc

AVR / "Aufschlag bei Krankheit"

Beitragvon Tom.77 am 28.04.2017, 20:05

Hallo,

ich habe in meiner Abrechnung "Aufschlag bei Krankheit". Was ist das?
Ich war im Monat April das erste mal seit Jahre 4 Tage Krank.
In der Abrechnung steht jetzt zusätzlich "Aufschlag bei Krankheit", Anzahl: 4 (vermutlich die Krankheitstage) * ein "Geltbetrag", der aber kleiner wie mein Stundenlohn ist..

???
Tom.77
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.04.2017, 19:53

Re: AVR / "Aufschlag bei Krankheit"

Beitragvon Nikolas am 29.04.2017, 19:24

Wenn man krank wird bekommt ein Mitarbeiter für bis zu 6 Woche einen Krankengeld Zuschuss in der Höhe wie als wenn er Urlaub hätte! Siehe Anlage 1 AVR
Nikolas
 
Beiträge: 13
Registriert: 26.04.2017, 10:09

Re: AVR / "Aufschlag bei Krankheit"

Beitragvon peer80 am 01.05.2017, 12:22

Bist Du krank, bekommst Du ja trotzdem weiter Gehalt. Aber nur Dein Grundlohn wird erst mal gezahlt. Bist Du z.B. im Schichtdienst tätig, würden Dir eventuell entsprechende Schichtzulagen, Sonntags- oder Nachtdienstzuschläge verloren gehen. Bei Krankheit, genauso wie im Urlaub oder bei längeren Weiterbildungen. Damit Du aber nicht schlechter gestellt bist in Phasen der Krankheit, des Urlaubes und der Weiterbildung, gibt es entsprechende Zulagenaufschläge. Das ist der Durchschnitt Deiner Zulagen, der letzten 3 Monate, letztlich auf einen Tag im Durchschnitt heruntergerechnet. Es gibt also den Zulagenaufschlag Krankheit, den Zulagenaufschlag Urlaub und den Zulagenaufschlag in Weiterbildung (z.B. zur Stationsleitung etc...)

Peer
peer80
 
Beiträge: 25
Registriert: 22.05.2016, 18:58


Zurück zu weitere Tarifverträge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste