Startseite

Nimmt man dir Vergütungstufe mit?

Caritas-AVR, Diakonie; AOK
Post, Bahn, Telekom, etc

Nimmt man dir Vergütungstufe mit?

Beitragvon patchouli82 am 10.05.2017, 19:06

So eventuell steht ein Wechsel in ein anderes Krankenhaus hat es handelt sich um die selbe Tätigkeit. Beide Häuser gehören dem Avr Caritas an.

Behalte ich auch meine Vergütungstufe?
patchouli82
 
Beiträge: 33
Registriert: 22.03.2016, 17:24

Re: Nimmt man dir Vergütungstufe mit?

Beitragvon Miau! am 11.05.2017, 06:18

Was ist denn eine
patchouli82 hat geschrieben: Vergütungstufe?
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.
Miau!
 
Beiträge: 457
Registriert: 24.09.2016, 18:53

Re: Nimmt man dir Vergütungstufe mit?

Beitragvon patchouli82 am 11.05.2017, 11:24

Also es gibt eine Vergütungsgruppe und eine Vergütungstufe
patchouli82
 
Beiträge: 33
Registriert: 22.03.2016, 17:24

Re: Nimmt man dir Vergütungstufe mit?

Beitragvon patchouli82 am 14.05.2017, 09:52

Weiss das hier niemand?
patchouli82
 
Beiträge: 33
Registriert: 22.03.2016, 17:24

Re: Nimmt man dir Vergütungstufe mit?

Beitragvon MalZu am 17.05.2017, 10:16

Guten Tag !
Wenn Sie den AG wechseln, erhalten Sie die Vergütung, nachdem die auszuübende Tätigkeit bewertet und eingruppiert ist. Könnte geringer, oder höher ausfallen. Inwieweit Sie die Erfahrungsstufe "mitnehmen" hängt ebenfalls von der neuen Tätigkeit ab.
Beispiel: Aktuell Stufe 5 in den HNO-Abteilung! Dann Wechsel in die Verwaltung und Sie bringen keine Erfahrung von Tätigkeiten in der Verwaltung mit, beginnen Sie in der Stufe 1; häufig wird ( bei wirklichem Personalmangel) die Stufe 2 festgesetzt.

Also, das eine ist die Vergütungsgruppe und das andere die individuelle Erfahrungsstufe.
Liebe Grüße
MalZu
 
Beiträge: 43
Registriert: 04.10.2016, 14:47


Zurück zu weitere Tarifverträge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste