Startseite

Caritas: Weihnachtsgeld f. WeGebAU-Altenpflege

Caritas-AVR, Diakonie; AOK
Post, Bahn, Telekom, etc

Caritas: Weihnachtsgeld f. WeGebAU-Altenpflege

Beitragvon GG-polekür am 23.11.2017, 15:47

Besteht bei einem befristeten Vertragsverhältnis in Baden-Württemberg, um eine WeGebAU-geförderte Ausbildung zur Altenpflegerin zu absolvieren, ein Anspruch auf eine Jahressonderzahlung ( Weihnachtsgeld)?

Nach § 3d der AVR gelten diese nicht für befristet zur WeGebAU-geförderten Weiter- und Ausbildung beschäftigte Mitarbeiter, sofern nicht Anlage 7 anwendbar ist:

"Die AVR gelten nicht für: (...) Mitarbeiter, die für einen fest umgrenzten Zeitraum ausschließlich zu ihrer Vor-, Aus- oder Weiterbildung beschäftigt werden, sofern diese öffentlich gefördert wird und nicht Anlage 7 zu den AVR anzuwenden ist"

Die mit "Ausbildungsverhältnisse" überschriebene Anlage 7 ist untergliedert in Abschnitte zu "Schüler an ... Altenpflegeschulen", "(Alten-/Kranken-)Pflegehelfer", "Praktikanten nach dem Examen", "Auszubildende" etc.

Danach gelten die AVR bei befristet zur Vor-, Aus- oder Weiterbildung beschäftigten Mitarbeitern, falls

- eine öffentliche Bildungsförderung fehlt,

oder

- Anlage 7 anwendbar ist

oder

- eine öffentliche Förderung fehlt und Anlage 7 anwendbar ist.

Anlage 7 sollte anwendbar sein bei (bestimmten-) Praktikanten, bei Auszubildenden, bei Ausbildungsverhältnissen von Pflegehelfern und von Schülern an Schulen für Hebammen, Kinder-, Kranken- und Altenpflege. ( bei befristeten (öffentlich geförderten) Vor- und Weiterbildungen scheint Anlage 7 nicht anwendbar zu sein. )

Besteht also Jahressonderzahlungsanspruch ( bei Beschäftigung am 1.12. ? )
GG-polekür
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.09.2016, 14:24

Zurück zu weitere Tarifverträge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste