Startseite

Kündigungsgrund Kirchenaustritt - AG nicht Kirche

Caritas-AVR, Diakonie; AOK
Post, Bahn, Telekom, etc

Re: Kündigungsgrund Kirchenaustritt - AG nicht Kirche

Beitragvon was_guckst_du am 02.02.2018, 10:19

...ich würde mir da keine große Sorgen machen...

...anscheinend ist es dem AG egal...sonst hätte er relativ kurzfristig (auch bei den Anderen) reagiert...
Gruß aus Bochum
Meine Meinung zum Thema stellt keine Rechtsberatung dar
was_guckst_du
 
Beiträge: 2289
Registriert: 12.05.2011, 08:59
Wohnort: Bochum

Re: Kündigungsgrund Kirchenaustritt - AG nicht Kirche

Beitragvon Asiento am 02.02.2018, 10:21

Spid hat geschrieben:Eine Kündigung aus wichtigem Grund muß ereignisnah ausgesprochen werden.


Oh! Das klingt natürlich sehr gut. Gibt es da zufällig irgendwie ein Gesetz, das man nachlesen kann?
Dann könnte ich den Betroffenen beruhigen. :)
Asiento
 
Beiträge: 9
Registriert: 23.11.2017, 12:49

Re: Kündigungsgrund Kirchenaustritt - AG nicht Kirche

Beitragvon was_guckst_du am 02.02.2018, 10:25

§ 626 BGB
Gruß aus Bochum
Meine Meinung zum Thema stellt keine Rechtsberatung dar
was_guckst_du
 
Beiträge: 2289
Registriert: 12.05.2011, 08:59
Wohnort: Bochum

Re: Kündigungsgrund Kirchenaustritt - AG nicht Kirche

Beitragvon Asiento am 02.02.2018, 10:27

was_guckst_du hat geschrieben:§ 626 BGB


Perfekt!

Vielen Dank, @was_guckst_du und @Spid!
Asiento
 
Beiträge: 9
Registriert: 23.11.2017, 12:49

Re: Kündigungsgrund Kirchenaustritt - AG nicht Kirche

Beitragvon DiVo am 07.02.2018, 09:05

Kirchenaustritt ist in § 13, 4 AVR klar geregelt. Nach meiner Erfahrung wird dieser Punkt auch angewendet, da es sich wie in dem Paragraphen geschrieben bei einem Kirchenaustritt um einen Vertrauensbruch oder eine grobe Achtunsgverletzung handelt und dies führt laut AVR zu einer fristlosen Kündigung.
DiVo
 
Beiträge: 21
Registriert: 17.08.2017, 06:51

Re: Kündigungsgrund Kirchenaustritt - AG nicht Kirche

Beitragvon Asiento am 09.02.2018, 13:54

DiVo hat geschrieben:Kirchenaustritt ist in § 13, 4 AVR klar geregelt. Nach meiner Erfahrung wird dieser Punkt auch angewendet, da es sich wie in dem Paragraphen geschrieben bei einem Kirchenaustritt um einen Vertrauensbruch oder eine grobe Achtunsgverletzung handelt und dies führt laut AVR zu einer fristlosen Kündigung.


Es ist zwar klar geregelt, aber offensichtlich wird es nicht immer auch angewendet. Ein Kirchenaustritt führte im oben beschriebenen Fall zu keiner Kündigung, auch nicht zu einer fristlosen.
Asiento
 
Beiträge: 9
Registriert: 23.11.2017, 12:49

Vorherige

Zurück zu weitere Tarifverträge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste