Startseite

Mehr-/Minderarbeit für Teilzeitkraft

Länder:
TV-L, TV-H

Mehr-/Minderarbeit für Teilzeitkraft

Beitragvon nanu_nanu am 27.12.2016, 20:46

Hallo,
ich bin mit einem 50% Stellenanteil im öffentlichen Dienst TVL beschäftigt. Nachdem es Probleme mit meinem Abteilungsleiter gab, hat dieser mich über ein halbes Jahr nicht eingesetzt (Unterrichtstätigkeit) und versucht nun mich für die nächsten Monate mit dem Argument, dass ja Fehlstunden angefallen sind, als Vollzeitkraft einzusetzen.
Daher habe ich 2 Fragen:
1. Ist es zulässig meinen Stellenanteil bei den Einsatzplanungen zu ignorieren (Beschwerde habe ich offiziell eingereicht) ?
2. Ist es zulässig meinen vertraglich vereinbarten Stellenanteil zu verdoppeln?
nanu_nanu
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.12.2016, 20:23

Re: Mehr-/Minderarbeit für Teilzeitkraft

Beitragvon Spid am 28.12.2016, 06:30

Nach §6 Abs. 2 TV-L ist für die Berechnung des Durchschnitts der regelmäßigen Arbeitszeit ein Zeitraum von bis zu einem Jahr zugrundezulegen. Grundsätzlich wäre so etwas also tariflich möglich, dazu kommt es aber auch darauf an, was im Arbeitsvertrag vereinbart wurde, was in der Branche und im konkreten Berufsbild üblich oder zumindest nicht unüblich ist, wie das ansonsten im Betrieb gehandhabt wird und welche betrieblichen Gründe diese Verteilung der Arbeitszeit aus Sicht des AG notwendig machten, um zu beurteilen, ob der AG hier sein Direktionsrecht überschritten und, falls nicht, sein Ermessen fehlerfrei ausgeübt hat.
Spid
 
Beiträge: 5715
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Mehr-/Minderarbeit für Teilzeitkraft

Beitragvon Faunus am 28.12.2016, 09:44

K.A. wie es den anderen hier geht, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich die Frage richtig verstanden habe:
Du bist über ein 1/2 Jahr zu Hause geblieben und hast für eine Halbtagsstelle den Gehalt bekommen und jetzt sagt Dein Arbeitgeber, dass Du das nächste 1/2 Jahr dafür Vollzeit arbeiten sollst - weiterhin bei 50 % Bezahlung?

Wie hoch ist Dein Lehrdeputat?
Faunus
 
Beiträge: 274
Registriert: 01.07.2016, 22:27


Zurück zu TV-L

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste