Startseite

Geht das? Zur Hälfte befristet zur Hälfte entfristet?

Länder:
TV-L, TV-H

Geht das? Zur Hälfte befristet zur Hälfte entfristet?

Beitragvon amani am 07.06.2017, 08:18

Hallo Ihr Lieben,

ich habe eine Frage zu der mir bislang niemand weiterhelfen kann.
Ich habe eine 100 % TV-L Stelle in Baden-Württemberg die nach § 2 Abs. 2 WissZeitVG befristet ist. Mir wurde eine halbe TV-L Nachhaltigkeitsstelle in Aussicht gestellt, die unbefristet ist und meiner Einrichtung zur Verfügung steht.
Meine Vorgesetzte und ich möchten, dass ich bei der neuen Vertragsverlängerung zur Hälfte auf meiner entfristeten Stelle bin und mit der anderen halben Stelle befristet bin und somit auf 100% komme. Eine ganze entfristete Stelle steht leider nicht zur Verfügung.

Nun meint die Personalabteilung, es sei nicht möglich in einem Beschäftigungsverhältnis zu 50% befristet und zu 50% unbefristet zu sein. Stimmt das? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir sagen unter welchen Umständen das doch möglich ist? Ich möchte nicht auf 50% reduzieren, nur um endlich entfristet zu werden...
Vielen Dank!
amani
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.06.2017, 07:47

Re: Geht das? Zur Hälfte befristet zur Hälfte entfristet?

Beitragvon Lars73 am 07.06.2017, 08:32

Befristete Arbeitszeitaufstockungen sind arbeitsrechtlich grundsätzlich möglich.

Es kann aber ggf. Probleme mit der Befristungsbegründung geben. Zumindest im alten WissZeitVG war es bei Drittmittelfinanzierung ein Problem wenn 50% Dauerstelle und 50% Drittmittelfinanzierte Aufstockung. Ob dies heute noch der Fall ist kann ich auf die schnelle nicht sagen. Ggf. braucht es dann andere Gründe für die befristete Arbeitszeitaufstockung. Wobei das befristungsrecht für Arbeitszeitaufstockungen vom allgemeinen Befristungsrecht abweicht.

Probleme ergeben sich ggf. auch bei verschiedenen Eingruppierungen und bestehenden Sachzusammenhang der Stellen. (Wobei dies nicht die Aufstockung rechtlich nicht verhindert.)

Ich würde versuchen zu erfahren wo die Personalabteilung das Problem sieht. Auf der Basis kann man dann weiter sehen.
Lars73
 
Beiträge: 3102
Registriert: 08.08.2012, 20:08

Re: Geht das? Zur Hälfte befristet zur Hälfte entfristet?

Beitragvon amani am 08.06.2017, 07:20

Vielen Dank!!
amani
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.06.2017, 07:47

Re: Geht das? Zur Hälfte befristet zur Hälfte entfristet?

Beitragvon Nisaaru am 08.06.2017, 14:30

Als Ex-Personalwirtschafter würde ich mit 50% entfristen und dann eine Arbeitszeiterhöhung dranhängen, die weit weniger komplizierte Befristungsgrunderfordernisse hat. WissZeitVG geht aber dann tatsächlich nicht.
Nisaaru
 
Beiträge: 1488
Registriert: 08.09.2009, 15:40


Zurück zu TV-L

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 10 Gäste