Startseite

Hilfe mein Kollege nimmt mir meine Arbeit weg !

Länder:
TV-L, TV-H

Hilfe mein Kollege nimmt mir meine Arbeit weg !

Beitragvon Meloo am 24.06.2017, 06:44

Hallo ihr lieben,

ich habe seit einem neuen Jahr eine neue Stelle (E8)
Ich habe bei einer Behörde angefangen, die neu aufgebaut wird.
Ich habe angefangen und es gab die Abteilung noch nicht und ich als einzige Mitarbeiterin für IT und Liegenschaften.
Ich habe mit einem Kollegen mich unterhalten, der mich gerne unterstützen wollte.
Der hatte sich ebenfalls auf meine Stelle beworben gehabt aber nicht bekommen .
Ich habe das dann bei meinem Vorgesetzten angesprochen und es wurde bewilligt.
Ich habe leider im Laufe der Zeit gesehen, das er sich immer nur mit IT beschäftigt und sich nach und nach verselbstständigt.
Er hat mich überhaupt nicht in meine eigentliche Tätigkeit nicht mehr informiert .
Er will mich nicht einarbeiten und behält alles für sich .
Er besteht seit 3 Monaten darauf eine IT Stelle zu bekommen.
Es gab Gespräche bei meiner Vorgesetzten selbst sie ist geblendet von ihm und weißt ihn nur darauf hin mich für den Vertretungsfall einzuarbeiten ....
Ich weiß nicht mal was er den ganzen Tag tut .
Nun zu meiner Frage .
Ich sitze auf der Stelle und könnte ich nicht darauf bestehen das ich die Tätigkeiten auch ausübe ?
Ich möchte nicht mehr mit ihm arbeiten, der redet sich ständig raus versteckt sich um zu tel, damit ich die Infos nicht mitbekomme .Was hab ich für ein Recht ?
Meloo
 
Beiträge: 1
Registriert: 24.06.2017, 06:26

Re: Hilfe mein Kollege nimmt mir meine Arbeit weg !

Beitragvon Spid am 24.06.2017, 07:20

Stellen sind für TB unbeachtlich. Welche auszuübende Tätigkeit wurde arbeitsvertraglich vereinbart, weicht die auszuübende Tätigkeit von dieser Tätigkeit ab, beschäftigt der AG Dich in deutlich unzureichendem Maße unterhalb des vereinbarten Beschäftigungsumfangs oder hat er Dir Tätigkeiten zur Ausübung übertragen, die in ihrer Gesamtbetrachtung nicht der bisherigen Eingruppierung entsprechen?
Spid
 
Beiträge: 6702
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Hilfe mein Kollege nimmt mir meine Arbeit weg !

Beitragvon atatat am 24.06.2017, 08:00

Zunächst einmal ist dies hier nicht das richtige Forum. Denn das TV-L hat mit deiner Problematik nicht zu tun.
Mein Rat: Werde dir darüber klar was du wirklich willst. Versuche die Diskrepanzen schriftlich zu dokumentieren.
z.B. schriftliche Aufforderung an deinen Kollegen, dass er dich in x/y einweist zwecks Vertretung.

Deine Rechte sind aber mMn die folgende: Dein AG sagt was du zu tun hast und du erbringst ein durchschnittliche Arbeitsleistung.
Solange die Änderungen deiner dir übertragenden Tätigkeiten nicht eine Änderungen deiner Eingruppierung betreffen, ist das alles vom Direktionsrecht gedeckt.

Wenn du dich bzgl. der Verteilung der Arbeit gegen deinen Kollegen nicht durchsetzen kannst, dann kannst du natürlich es schriftlich bei deinem Vorgesetzten kundtun und dokumentieren, dass das Arbeitsklima darunter leidet. Aber wenn der wiederum sagt: Mir doch egal, stell dich nicht so an, was willst du eigentlich, ist das hier ein Kindergarten, regelt das unter euch, .......

Also bleibt dir nur: das "Fehlverhalten" deines Kollegen schriftlich und objektiv zu dokumentieren. Dann mit sich selber in Klausur gehen und erkennen an welcher Stellen etwas für die Behörde schief läuft, an welcher Stellen man einfach nur beleidigt ist und an welcher Stelle man mit einem Feedback Gespräch was ändern könnte.
atatat
 
Beiträge: 5132
Registriert: 13.11.2009, 10:44

Re: Hilfe mein Kollege nimmt mir meine Arbeit weg !

Beitragvon Miau! am 24.06.2017, 18:25

"Hilfe mein Kollege nimmt mir meine Arbeit weg !" - das kann auch wirklich nur von einer Frau kommen...
Von meinem Desktop-PC gesendet.
Miau!
 
Beiträge: 597
Registriert: 24.09.2016, 18:53

Re: Hilfe mein Kollege nimmt mir meine Arbeit weg !

Beitragvon Faunus am 24.06.2017, 22:42

Bevor es hier weiblich frauenfeindlich weitergeht, mal allgemein nachgefragt: Fake oder Bierernst?
Faunus
 
Beiträge: 327
Registriert: 01.07.2016, 22:27


Zurück zu TV-L

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste