Startseite

Jahressonderzahlung

Länder:
TV-L, TV-H

Jahressonderzahlung

Beitragvon tanzsaby am 01.09.2017, 12:22

Guten Morgen,

ich wechsele zum 01.10.2017 in eine Uniklinik (TV-L).
Frage: bekomme ich Oktober-Dezember anteilig die Jahressonderzahlung
oder weniger oder überhaupt?
Vielen Dank und Grüße
sendet
tanzsaby
tanzsaby
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.03.2017, 14:19

Re: Jahressonderzahlung

Beitragvon Sperrling am 01.09.2017, 14:14

Grüße,

Soweit ich das laut der angehangenen Paragraphen überblicke:
Ja, Nein, Ja.


TV-L § 20
(1) Beschäftigte, die am 1. Dezember im Arbeitsverhältnis stehen, haben Anspruch auf eine Jahressonderzahlung.

(3) [...] Bei Beschäftigten, deren Arbeitsverhältnis nach dem 31. August begonnen hat, tritt an die Stelle des Bemessungszeitraums der erste volle Kalendermonat des Arbeitsverhältnisses; anstelle des Bemessungssatzes der Entgeltgruppe am 1. September tritt die Entgeltgruppe des Einstellungstages. [...]

(4) [...]Der Anspruch nach den Absätzen 1 bis 3 vermindert sich um ein Zwölftel für jeden Kalendermonat, in dem Beschäftigte keinen Anspruch auf Entgelt oder Fortzahlung des Entgelts nach § 21 haben. [...]
Sperrling
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.08.2017, 16:00

Re: Jahressonderzahlung

Beitragvon Spid am 01.09.2017, 14:27

Unter der Prämisse, daß es sich um einen Arbeitgeberwechsel handelt, hat @Sperrling recht.
Spid
 
Beiträge: 5690
Registriert: 03.08.2014, 11:27


Zurück zu TV-L

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast