Startseite

Jahressonderzahlun, Nachzahlung als Bemessungsgrundlage?

Länder:
TV-L, TV-H

Jahressonderzahlun, Nachzahlung als Bemessungsgrundlage?

Beitragvon prüller am 29.11.2017, 20:12

Bei uns kamen die neuen TV-L Tabellen erst Ende August zum tragen. Daher gab es eine Rückwirkende Zahlung mit der Abrechnung im August.
Wenn ich es richtig verstehe, dann werden doch die Zahlungen der Monate Juli, August und September durch drei geteilt, um eine Berechnungsgrundlage zu erhalten.
In der Personalabteilung sagte man mir, das die Nachzahlung nicht mit in die Berechnung kommt!?!?!?!?
prüller
 
Beiträge: 25
Registriert: 13.06.2016, 17:17

Re: Jahressonderzahlun, Nachzahlung als Bemessungsgrundlage?

Beitragvon Spid am 29.11.2017, 20:33

Ein extensiver Gebrauch von Satzzeichen ist selten dazu geeignet, Anliegen besonders zu fördern.

Der Personalabteilung eine Lektüre des BAG-Urteils vom 16.11.2011 - 10 AZR 549/10 nahelegen.
Spid
 
Beiträge: 7003
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Jahressonderzahlun, Nachzahlung als Bemessungsgrundlage?

Beitragvon prüller am 29.11.2017, 20:46

Danke dir.
Ein extensiver Gebrauch von Buchstaben veranschaulicht sehr gut ein Fehlverhalten. ;-)
prüller
 
Beiträge: 25
Registriert: 13.06.2016, 17:17

Re: Jahressonderzahlun, Nachzahlung als Bemessungsgrundlage?

Beitragvon Deutz am 30.11.2017, 13:37

Geh ich recht in der Annahme, dass Prüller die gesamte Nachzahlung in der Berechnung haben wollte (siehe Titel)?
Deutz
 
Beiträge: 26
Registriert: 20.06.2009, 15:40

Re: Jahressonderzahlun, Nachzahlung als Bemessungsgrundlage?

Beitragvon Spid am 30.11.2017, 13:51

Was @prüller haben wollte, weiß ich nicht.
Spid
 
Beiträge: 7003
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Jahressonderzahlun, Nachzahlung als Bemessungsgrundlage?

Beitragvon Miau! am 30.11.2017, 14:00

Sämtliche Threads von Prüller waren bisher nicht so der Brüller. Bild
Von meinem Desktop-PC gesendet.
Miau!
 
Beiträge: 629
Registriert: 24.09.2016, 18:53

Re: Jahressonderzahlun, Nachzahlung als Bemessungsgrundlage?

Beitragvon prüller am 02.12.2017, 21:52

Danke. Hier wird einem wirklich geholfen.
prüller
 
Beiträge: 25
Registriert: 13.06.2016, 17:17


Zurück zu TV-L

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste