Startseite

Höhergruppierung und Stundenerhöhunh

Länder:
TV-L, TV-H

Höhergruppierung und Stundenerhöhunh

Beitragvon Minze am 12.01.2018, 20:50

Guten Tag,
ich wurde mit dem beruflichen Aufstieg zur Teamleitung von E9/4 auf E10/3 umgruppiert (TV L Hamburg). Nachdem es in der Gruppe 9 die tarifliche Typzulage von 100 euro (vollzeit) gibt, bedeutet 10/3 weniger brutto/netto Entgeld als E9/4 mit Einrechnung der Zulage. Ich bin davon ausgegangen, dass ich daher in E10/4 richtig sein müsste. Oder zumindest in E10/3 mit Garantiebetragszuzahlung. Die Perso sagt mir, dass es nicht so ist, da ich parallel zum Aufstieg zur Teamleitung meine Stunden von 25Stunden auf 30Stunden erhöht habe. Rein faktisch habe also mehr auf dem Konto, aber mein Stundenlohn ist gesunken! Kann das richtig sein? Müsste mir nicht zumindest für die 25Stunden ein Garantiebetrag zustehen? Praktisch bedeutet es, wenn ich in der selben päd. Einrichtung bleibe, aber nicht mehr als Teamleitung, sondern als "übliche" Fallzuständige würde ich bei gleichbleibender Stundenzahl brutto 6,99euro mehr verdienen!!
Minze
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.06.2015, 11:29

Re: Höhergruppierung und Stundenerhöhunh

Beitragvon Spid am 12.01.2018, 21:02

Der TV-L kennt keine „Typzulage“, von E9/4 geht es in E10/3, Anspruch auf den Garantiebetrag, der anstelle des Höhergruppierungsgewinns gezahlt wird, besteht in dieser Konstellation nicht.
Spid
 
Beiträge: 8960
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Höhergruppierung und Stundenerhöhunh

Beitragvon Minze am 12.01.2018, 21:28

Verstehe ich nicht. Also bei mir gibt es eine allgemein gültige Zulage. Hier habe ich den Text dazu im Internet gefunden:
https://www.gew.de/troed2017/fragen-und-antworten/

Meinst du, es besteht für mich kein Anspruch, weil du in der Tabelle abgelesen hast E10 ist höher als E9. Und du die Zulage nicht berücksichtigst? Oder wegen der Stundenhöhung, wie meine Perso argumentiert?
Minze
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.06.2015, 11:29

Re: Höhergruppierung und Stundenerhöhunh

Beitragvon Spid am 12.01.2018, 21:47

Es ist der Kommunikation zuträglich, wenn man sich nicht irgendwelche Namen für Zulagen ausdenkt - tariflich vereinbart ist für Sozialarbeiter der E9 Fg. 2 Teil II Abschnitt 20.4 EGO eine Entgeltgruppenzulage. Dafür braucht es auch keinen Gewerkschaftsmist, sondern schlicht das relevante Dokument: den Tarifvertrag mit seinen Anlagen. Eine Entgeltgruppenzulage ist für die Stufenzuordnung bei Höhergruppierung unbeachtlich.

Meine Ausführungen beruhen auf den Regelungen der maßgeblichen tariflichen Norm, hier §17 Abs. 4 TV-L. Eine Veränderung der vereinbarten regelmäßigen Arbeitszeit ist für die Stufenzuordnung bei Höhergruppierung ebenso unbeachtlich wie eine Entgeltgruppenzulage.
Spid
 
Beiträge: 8960
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Höhergruppierung und Stundenerhöhunh

Beitragvon Minze am 13.01.2018, 11:19

O.k..
Aber wie bekomme ich es mit dem Garantiebetrag vereinbart?
Parapraph 17 Abs. 4 hat ja auch fie Protokollerklärung: die Garantiebetröge nehmen an allgemeinen Entgeltanpassung teil.
Ist das in diesem Fall njcht auch die Zulagenzahlung aus E9?

P.S. bei mir ist in jeder Abrechnung diese Zuzahlung mit Typ Zulage betitelt.
Minze
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.06.2015, 11:29

Re: Höhergruppierung und Stundenerhöhunh

Beitragvon Spid am 13.01.2018, 11:40

Der Garantiebetrag wird anstelle des Höhergruppierungsgewinns gezahlt, wenn letzterer - also die Differenz zwischen dem Tabellenentgelt in der höheren Entgeltgruppe und dem Tabellenentgelt in der niedrigeren Entgeltgruppe - geringer als der Garantiebetrag ist. Da lediglich auf das Tabellenentgelt abgehoben wird und somit die Entgeltgruppenzulage - wie bereits ausgeführt - völlig unbeachtlich ist, kommt der Garantiebetrag nicht zur Anwendung. Ob auf Deiner Abrechnung „Typ Zulage“, „Döner“ oder „Blubb“ steht, ist völlig unbeachtlich - es kommt allein auf die tariflichen Bestimmungen an.
Spid
 
Beiträge: 8960
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Höhergruppierung und Stundenerhöhunh

Beitragvon Grumbakiechel am 14.01.2018, 23:46

Es wird wohl so sein, dass der Typ der Zahlung "Zulage" ist.
Grumbakiechel
 
Beiträge: 34
Registriert: 19.10.2017, 22:21


Zurück zu TV-L

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste